Wanderung zum Partschinser Wasserfall

Über den Partschinser Sonnenberg nach Tabland und weiter zum bekanntesten Naturschauspiel im Zieltal, dem Partschinser Wasserfall.

Es ist ein sonniger Herbsttag, an dem wir unsere Wanderung auf den Partschinser Sonnenberg und zum Wasserfall unternehmen. Vom Dorfkern in Partschins geht es erst der Straße ins Zieltal entlang, dann zweigen wir rechts ab und folgen dem Wegweiser zum Partschinser Waalweg. Nach einem knappen Kilometer zweigt hier links der Weg nach Tabland ab (Markierung Sagenweg). Der schmale, teils steil ansteigende Pfad führt uns durch den Laub- und Mischwald schließlich ins Bergdorf Tabland am Sonnenberg hoch.

Beim Gasthaus Prünster genehmigen wir uns eine Pause und genießen die sonnige Aussicht auf das Tal und die auf der gegenüberliegenden Seite liegenden Ausläufer der Ortlergruppe. Dann folgen wir dem Wegweiser “Wasserfall”. Es geht abwärts ins Zieltal bis zum Gasthaus Wasserfall - von dort sind es nur wenige Minuten bis zum Aussichtspunkt direkt unter der fast 100 Meter hohen Kaskade.

Um die Rundwanderung abzuschließen, steigen wir am direkten Weg nach Partschins (der untere Teil verläuft entlang der asphaltierten Straße) ab, vorbei am Hochseilgarten und an den Kastanienbäumen in Ortsnähe.

Autor: AT

Achtung: Bevor Sie diese Wanderung unternehmen, informieren Sie sich bitte nochmals vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Partschins (Ortskern)
Wegverlauf:  Partschins - Zieltal - Waalweg - Sagenweg - Tabland - Wasserfall - Partschins
Wegweiser: Wasserfall, Partschinser Waalweg, Sagenweg, 1, 23, Wasserfall, 8b, 8, 1
Höhenunterschied: ca. 620 m
Höhenlage: zwischen 650 und 1.190 m
Weglänge: ca. 7 km
Gehzeit: etwa 3 Stunden
Erlebt: Oktober 2013

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Der Waldhof
    Hotel

    Hotel Der Waldhof

  2. Design Hotel Tyrol
    Hotel

    Design Hotel Tyrol

  3. Hotel Hohenwart
    Hotel

    Hotel Hohenwart

  4. Hotel Walder
    Hotel

    Hotel Walder

  5. Hotel Viktoria
    Hotel

    Hotel Viktoria

Tipps und weitere Infos