Radtour Umbrailpass Stilfser Joch

Das Stilfserjoch zählt zu den Mythen der Alpenpässe, auch für Radfahrer. Hier haben wir die Idealtour zusammengestellt, die Fahrspaß und Naturerlebnis am besten kombiniert.

2.758 m, der zweithöchste für Straßenfahrzeuge befahrbare Alpenpass, so kennt man das Stilfserjoch mit seinen 48 Kehren und Haarnadelkurven. Gemeinsam mit dem benachbarten Umbrailpass bildet sich eine schöne Rundfahrt, die wir Ihnen hier gerne vorstellen. Unser Ausgangspunkt ist das Städtchen Glurns im Vinschgau, 900 m ü.d.M. (wie bei Rundfahrten üblich kann jeder Punkt an der Strecke als Start/Ziel gewählt werden). Wir fahren auf der SS 41 in Richtung Taufers im Münstertal (1.250 m ü.d.M.) und überqueren die Schweizer Grenze nach Müstair. In der folgenden Ortschaft Santa Maria (1.370 m) befindet sich auf der linken Seite die Abzweigung zum Umbrailpass (Bormio). Zackig geht es eine Serie von Kehren hoch, bis um Gasthof Alpenrose Plattatschas (1.800 m), dann durch das Umbrailtal weiter (mit einem nicht asphaltierten, aber sauber trassierten Abschnitt von etwa 1,5 km Länge).

Der Vorteil dieser Strecke für den Anstieg ist der geringe Verkehr: nur wenige Autos um Motorräder stören die Ruhe der beeindruckenden hochalpinen Landschaft. Am Umbrailpass (2.501 m) überqueren wir die Grenze nach Italien (Lombardei); kurz darauf mündet die Straße in die SS 38 (Strada statale dello Stelvio). Noch etwa 260 Höhenmeter sind zu meistern, dann sind wir ganz oben. Um eine gute Sicht auf die Straße, die Berge (mit dem mächtigen Ortler) und das Tal zu erhalten, lohnt sich der kurze Abstecher zum Restaurant Tibet-Hütte. Die Abfahrt ist Fahrspaß pur. Kehre für Kehre der famosen Stilfserjoch-Straße geht es abwärts, vorbei am Gasthof Franzenhöhe und schließlich zur Baumgrenze, vorbei am Ort Trafoi hinunter nach Prad. Hier biegen wir links in die Straße nach Glurns ab, 20 Minuten später haben wir unsere Rundfahrt beendet.

Autor: AT

Falls Sie diese Radtour machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Startpunkt: Glurns (oder anderer Ort an der Strecke)
Strecke: Glurns - Taufers im Münstertal - Müstair - Santa Maria - Umbrailpass - Stilfser Joch - Trafoi - Prad - Glurns
Fahrtzeit: ab 4 Stunden, abhängig von der Kondition und den Bedingungen (z.B. Temperaturen)
Streckenlänge: 65 km
Höhenunterschied: 2.010 m
Schwierigkeit: etwas anstrengender Anstieg, gute Kondition / Training sind Voraussetzung
Fahrbahnbelag: Asphalt. Kurzer Abschnitt im Umbrailtal mit feinem Schotterbelag (Rennradtauglich).
Erlebt: September 2013
Wichtig: Ausweis nicht vergessen (mögliche Kontrolle am Grenzübergang EU-Schweiz).
Hinweis: Die Tour ist auch in umgekehrte Richtung möglich, jedoch weniger empfehlenswert aufgrund von stärkerem Verkehrsaufkommen beim anstrengenden Anstieg.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Aktivhotel Zentral
    Hotel

    Aktivhotel Zentral

  2. Hotel Bamboo
    Hotel

    Hotel Bamboo

  3. Hotel Jagdhof
    Hotel

    Hotel Jagdhof

Tipps und weitere Infos