Gantkofel

Der Gantkofel ist wegen seiner markanten Form und des besonderen Panoramablickes auf das Etschtal bekannt.

Der Mendelkamm verläuft vom 1.518 m hohen Gampenpass, etwas südlich von Meran, in einem leichten Bogen bis zum Roen, direkt oberhalb des Weindorfes Tramin. Den nördlichen Eckpfeiler des Bogens stellt der Gantkofel mit 1.866 m ü.d.M. dar.

Die steil abfallenden Wände dieses markanten Gipfels der Nonsberger Gruppe oberhalb der Gemeinden Eppan und Andrian, bieten eine prächtige Fernsicht auf das gesamte Tal, sei es ins Überetsch und Unterland als auch bis in den Meraner Talkessel. Wie auch auf dem Penegal und Roen, sind auf dem Gipfel des Gantkofels einige Funksender und Sendemasten aufgestellt.

Bekannt ist der Gantkofel, wie der gesamte Mendelkamm, auch für die Bergfeuer zur Feier des Herz-Jesu-Sonntag im Juni. Unzählige Bergfeuer erleuchten an diesem besonderen Abend den Himmel und erinnern jedes Jahr wieder an das Herz-Jesu-Gelöbnis von 1796.

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Falzeben: Meraner Bergadventwoche auf Falzeben
    Hotel

    Meraner Bergadventwoche auf Falzeben

    Meraner Bergadventwoche auf Falzeben

    Hafling - Falzeben - Meran 2000
    vom 16.12.17 bis 23.12.17
    7 Nächte ab 658 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Wanderer-Gasthof Steinegger
    Hotel

    Wanderer-Gasthof Steinegger

  2. Hotel Ludwigshof
    Hotel

    Hotel Ludwigshof

  3. Hotel Schneeberg
    Hotel

    Hotel Schneeberg

  4. Silena
    Hotel

    Silena

  5. Hotel Torgglerhof
    Hotel

    Hotel Torgglerhof

Tipps und weitere Infos