Ritten Oberbozen Renon Soprabolzano

Oberbozen

Die Ortschaft Oberbozen kann auch ohne Auto von Bozen aus erreicht werden, und zwar mit einer modernen Seilbahn.

Oberbozen, ein Ortsteil der Gemeinde Ritten, befindet sich auf dem Hochplateau über der Landeshauptstadt Bozen, auf einer Meereshöhe von 1.221 m.

Eine Seilbahn bringt Sie außerdem ganz einfach und schnell von Bozen nach Oberbozen. Die Bahn auf dem Ritten war ursprünglich eine Zahnrad-Bahn, wurde jedoch im Jahre 1966 mit einer Seilbahn ersetzt, bis zum Jahr 2007. Nach zweijähriger Bauphase bringt heute eine erneuerte 4.560 m lange sogenannte Dreiseilumlaufbahn die Menschen von Bozen nach Oberbozen. Auf dem Teilstück Oberbozen-Klobenstein hingegen ist immer noch die historische Bahn in Betrieb.

Sehenswert ist die St. Georgs- und Jakobs-Kirche aus dem späten 13. Jahrhundert. Hier können schöne Wandgemälde, wie z.B. Christus als Richter mit den Evangelistensymbolen, bestaunt werden. Eine weitere Besonderheit ist das Bienenmuseum in Wolfsgruben! Am über 500 Jahre alten Plattnerhof erleben Naturfreunde alles rund um die Biene. Seit 2004 gibt es zusätzlich einen Bienen-Lehrpfad, “die Sinne der Biene”. Zusammen mit den Erdpyramiden im Katzenbachtal unterhalb von Oberbozen ein Ausflugsziel, das Sie auf keinen Fall verpassen dürfen!

Unser Tipp: Eine Wanderung auf dem Rittner Themenweg! Von der Seilbahnstation im Dorfzentrum führt der Weg Nr. 23 zu den Erdpyramiden etwas unterhalb von Oberbozen.

Weitere Informationen zu: Oberbozen

Logo suedtirolerland.it
de |  it |  en