Jenesien

Die Gemeinde Jenesien liegt, umgeben von Wiesen und uralten Lärchen, hoch oberhalb der Landeshauptstadt Bozen.

Eingebettet in eine zauberhafte Naturlandschaft am Hochplateau des Salten befindet sich die Gemeinde Jenesien auf einer Meereshöhe zwischen 760 und 1.300 m ü.d.M.. Die Gemeinde besteht aus dem Hauptort Jenesien sowie den vier Ortsteilen Afing, Flaas, Glaning und Nobls, welche zusammen etwa 2.900 Einwohner zählen. Erreichbar sind diese über die Jenesiener Straße, aber auch mit einer Seilbahn, die von Bozen nach Jenesien bringt. Die Seilbahn wurde 1937 erbaut und war lange Zeit das einzige öffentliche Verkehrsmittel, das Jenesien mit der Landeshauptstadt verband.

Jenesien ist bekannt als Reiter- und Wanderparadies. Das dichte Netz an Wanderwegen lädt zu Bergtouren, Spaziergänge oder auch zum Mountainbiken ein. Besonders der Salten ist ein beliebtes Ausflugsziel zu allen Jahreszeiten. Hier befindet sich auch die größte Lärchenwiese Europas. Auch Erdpyramiden können in der Gegend um Glaning betrachtet werden.

  1. Jenesien Dorf

    Nahe der Stadt Bozen gelegen, ist das Bergdorf Jenesien ein beliebter Ort der…
  2. Afing

    Abgeschieden und in idyllischer Lage hoch ober dem Eingang ins Sarntal befindet…
  3. Flaas

    Der Ortsteil Flaas ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen am Salten.
  4. Glaning

    Eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Bozen erwartet Sie in Glaning.
  5. Nobls

    Der kleinste Ortsteil der Gemeinde Jenesien nennt sich Nobls.

Empfohlene Unterkünfte: Jenesien alle anzeigen

  1. Landgasthof zum Hirschen
    Gasthof

    Landgasthof zum Hirschen

  2. Gasthof Saltner Edelweiss
    Gasthof

    Gasthof Saltner Edelweiss

  3. Hotel Belvedere
    Hotel

    Hotel Belvedere

  4. Hotel Tschögglbergerhof
    Hotel

    Hotel Tschögglbergerhof

  5. Hotel König Laurin
    Hotel

    Hotel König Laurin

Tipps und weitere Infos