St. Leonhard in Passeier

St. Leonhard in Passeier ist Hauptort des Tales und auch Geburtsort des Freiheitskämpfers Andreas Hofer.

Die Marktgemeinde St. Leonhard in Passeier zählt in etwa 3.500 Einwohner und gilt als wirtschaftlicher und politischer Hauptort des Tales. Zur Gemeinde gehören die Ortschaften Schweinsteg, Mörre, Prantach, Schlattach, Walten und Gomion, die sich von 693 m bis 1.262 m ü.d.M. verstreuen. Das Gemeindegebiet befindet sich direkt im Naturpark Texelgruppe, an der Weggabelung zum Timmelsjoch und zum Jaufenpass.

Wiesen, Wälder und hohe Bergspitzen prägen das Landschaftsbild rund um St. Leonhard in Passeier. Und auch kulturell hat die Gemeinde so einiges zu bieten: das MuseumPasseier im Geburtshaus des bekannten Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer, die Pfistradalm, die Jaufenburg und noch viele weitere Sehenswürdigkeiten können besucht und betrachtet werden.

  1. St. Leonhard

    St. Leonhard, der Hauptort des Passeiertales, liegt an der Gabelung zum Timmelsjoch…
  2. Glaiten

    Die kleine Ortschaft Glaiten ist vor allem für die schmucke St. Hyppolit Kapelle bekannt.
  3. Gomion

    Gomion liegt zwischen St. Leonhard und Moos in Passeier und ist Teil der Gemeinde…
  4. Mörre

    Mörre ist eine Streusiedlung östlich des Ortes St. Martin in Passeier, wobei die…
  5. Prantach

    Golf in der Natur am 18-Loch Golfplatz in Prantach, Ortsteil der Gemeinde St.…
  6. Schweinsteg

    Unweit der Talstation der Hirzer-Seilbahn befindet sich die Ortschaft Schweinsteg…
  7. Walten

    Walten liegt an einem sonnigen Südhang im Passeiertal auf einer Meereshöhe von…

Empfohlene Unterkünfte: St. Leonhard in Passeier alle anzeigen

  1. Pension Apartment Talblick
    Pension

    Pension Apartment Talblick

Tipps und weitere Infos