Hirzer Spitze

Höchster Punkt der Sarntaler Alpen: mit rund 2.781 m ü.d.M. ragt der Hirzer in den Himmel.

Wer den 2.781 m hohen Berg besteigen will, dem sei es empfohlen, denn die Gipfeltour weist keine besonderen Schwierigkeiten auf. Zum Hirzer kommt man mit etwas gutem Willen und ein bisschen Kondition bis zum Gipfelkreuz.

Der Hirzer liegt in der Mitte des Gebirgszuges, etwas nördlich des Ifinger. Die Seilbahn von Saltaus bei Meran bringt Sie auf eine Höhe von 1.980 m ü.d.M., von wo aus die Wanderung beginnen kann. Am Gipfel angekommen sieht man den Vinschgau, den Hahnenkamm, die Mutspitze, die Rötelspitze und den Tschigat. Der eigentliche Gipfel etwas weiter hinter dem Kreuz gibt uns den Blick auf die Sarntaler Alpen und - in weiter Ferne - die Dolomiten frei.

Königsspitze und Ifinger, die Verdinser und die Videgger Platten Spitze, das obere Passeiertal und die Stubaier Alpen geben dem Wanderer den Eindruck, die ganze Welt zu Füßen zu haben.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Castel Saltauserhof
    Hotel

    Hotel Castel Saltauserhof

  2. Hotel Falzeben
    Hotel

    Hotel Falzeben

Tipps und weitere Infos