Hirzer

Mit seinen 2.781 m Meereshöhe ragt der Hirzer als höchster Gipfel der Sarntaler Alpen in den Himmel.

Der 2.781 m hohe Hirzer liegt in der Mitte der Sarntaler Alpen, etwas nördlich des Großen Ifinger. Von seinem Hauptgipfel aus führen vier Kämme in verschiedene Himmelsrichtungen. Die Hirzer Seilbahn bringt Sie von Saltaus bei Meran auf eine Höhe von 1.980 m ü.d.M., von wo aus die Wanderung beginnen kann - die Gipfeltour weist keine besonderen Schwierigkeiten auf.

Am Gipfel angekommen bietet sich ein Panoramablick auf den Vinschgau, die Mutspitze, die Rötelspitze und den Tschigat. Der eigentliche Gipfel etwas weiter hinter dem Kreuz gibt den Blick auf die Sarntaler Alpen und - in weiter Ferne - die Dolomiten frei. Königspitze und Großer Ifinger, die Verdinser und die Videgger Plattenspitze, das obere Passeiertal und die Stubaier Alpen geben dem Wanderer zusätzlich den Eindruck, die ganze Welt zu Füßen zu haben.

Bekannt sind auch die Almen am Hirzer, die am Fuße des Berges liegen. Hirzerhütte (1.986 m.ü.d.M.) und Tallner Alm (2.022 m.ü.d.M.), Hintereggalm uind Mahdalm sind hier zu finden.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Castel Saltauserhof
    Hotel

    Hotel Castel Saltauserhof

  2. Hotel Viertlerhof
    Hotel

    Hotel Viertlerhof

Tipps und weitere Infos