st nikolaus ulten winter
st nikolaus ulten winter

Ultental - Deutschnonsberg

Sonne, Wald, Ruhe und Berge - so kann das Ultental und der angrenzende Deutschnonsberg am Besten charakterisiert werden.

Das Ultental, das sich von Lana im Meraner Land den Berghang hinaufschlängelt und 40 km weiter am Talende beim idyllischen Weißbrunnsee mit seinen Almen endet, ist im Sommer ein Wanderparadies. Die Touren starten am Talboden mit dem Ultner Höfeweg und dem Rundweg um den Zoggler Stausee, und führen dich bis zur 2.560 m hoch gelegenen Höchsterhütte am Grünsee.

Die Schwemmalm wartet im Winter dann auf Skifahrer und Snowboarder. Das kleine Skiparadies, in dem auch einige Größen des internationalen Skizirkus trainieren, ist fast ein Geheimtipp. Über eine gut ausgebaute Straße ist das Tal mit dem angrenzenden Deutschnonsberg verbunden, eine sanfte, idyllische Naturlandschaft an der Sprachgrenze zwischen Südtirol und dem Trentino.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
  1. winter ultner hoefeweg ultental

    Ulten

    Stauseen und herrliche Wanderziele kennzeichnen Ulten mit seinem Wander- und…
  2. laurein winter

    Laurein

    Das Bergdörfchen Laurein am Deutschnonsberg ist heute eine von drei…
  3. proveis

    Proveis

    Von Proveis, der höchstgelegenen Ortschaft am Deutschnonsberg, sind zahlreiche…
  4. st pankraz ulten winter umgebung

    St. Pankraz

    Mit Burg Eschenlohe, dem St. Helena-Kirchlein und dem “Häusl am Stein” hat St.…
  5. blick nach hinten richtung st felix

    Unsere Liebe Frau im Walde-St. Felix

    Die Gemeinde am Deutschnonsberg präsentiert sich mit einem Weiher und tiefen…

Empfohlene Unterkünfte: Ultental - Deutschnonsberg alle anzeigen

Tipps und weitere Infos