Laurein

Das alte Bergdorf auf 1.148 m.ü.d.M. liegt an sanften Südhängen im Deutschnonsberg.

Rund um das alte Bergdorf Laurein, dem südlichsten Ort des Deutschnonsberges, herrscht eine märchenhafte Stimmung. Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick: von der Magdalena- und Brentagruppe über den Presanella-Gletscher bis hinüber zum weltbekannten Rosengarten.

Erstmals erwähnt wurde Laurein im Jahre 1274 unter dem Namen “Laurus”, aus dem Lateinischen Lorbeer. Jahrhundertealte Bergbauernhöfe umgeben das Dorfzentrum, das um die spätgotische Pfarrkirche aufgebaut ist. Wanderungen, Nordic Walking oder einfach nur die Natur erkunden gehören hier zur Tagesordnung. Auch das süße “Nichtstun” kann hier genossen werden.

Ein besonderer Aussichtspunkt erwartet Sie auf der sogenannten “Hea”, etwas oberhalb von Laurein: der Rosengarten zeigt sich von hier aus von seiner besten Seite und besondern am Abend, wenn die “Enrosadira”, das sich rosa Färben der Berge, beginnt, darf man träumen und staunen!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos