RS Bletterbachschlucht person
RS Bletterbachschlucht person

GEOPARC Bletterbach

Die Bletterbachschlucht bei den Dörfern Aldein und Radein ist als “Grand Canyon Südtirols” bekannt

Südtirols größte Schlucht liegt am Fuße des Weißhorns (2.317 m ü.d.M.) beim Regglberg im Süden des Landes. In Jahrmillionen wurden rund 10 Millionen Tonnen Gestein in der Bletterbachschlucht abgetragen, sodass heute die einzelnen Schichten gut sichtbar sind, wie die Seiten eines Buches. Hier kannst du auch den Aufbau und die Entstehung der Dolomiten miterleben: Bei der unteren Schicht handelt es sich um Porphyr, in der Mitte befindet sich Sandstein und oben Dolomit-Kalkstein, aus dem auch das Weißhorn besteht. Der GEO-Weg bringt dich durch den Canyon.

Ausgangspunkt dafür ist das Besucherzentrum in Aldein, das seit Kurzem vergrößert wurde und nun Nebenbereiche, Tagungsräume, Empfangsbereiche und Depot- und Nassbereiche bietet. Seine Wände erinnern an die des Canyons. Die Infotafeln entlang des Weges durch die Schlucht informieren dann über Gesteinsschichten und die vielen wertvollen Funde von Pflanzen und Gehölzen, Ur-Meerestieren wie Korallen, Bellerophonschnecken und Muscheln, sowie über die zahlreichen Abdrücke verschiedenster Saurierarten. Möchtest du nicht hinabsteigen, startet neben dem Besucherzentrum der neue kurze Saurierpfad Bletterbach, bestens geeignet für Kinder.

Neben dem erwähnten Besucherzentrum gibt es ein zweites: Das GEOMuseum Radein zeigt dir wichtige Funde und die charakteristischen Gesteine. Vor Kurzem wurde ein Pilotprojekt umgesetzt, das allen Besuchern, unabhängig von umweltbedingten, körperlichen oder sprachlichen Barrieren, ein inklusives Naturerlebnis ermöglicht: Mit dabei sind Online-Instrumente wie eine Webapp für multimediale Inhalte und eine Besuchererfahrung mit virtueller Realität. Der Canyon wird zudem seit mehreren Jahren für Trainings für ESA-, NASA- und JAXA-Astronauten genutzt, um die Geologie zu vertiefen - die Bletterbachschlucht weist verblüffende Ähnlichkeiten mit dem Mars auf.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Do 20 Jun 09:30 - 18:00
  • Fr 21 Jun 09:30 - 18:00
  • Sa 22 Jun 09:30 - 18:00
  • So 23 Jun 09:30 - 18:00
  • Mo 24 Jun 09:30 - 18:00
  • Di 25 Jun 09:30 - 18:00
  • Mi 26 Jun 09:30 - 18:00

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Frühling 2024 (01.05.2024 - 09.06.2024)

  • Mo 09:30 - 18:00
  • Di 09:30 - 18:00
  • Mi 09:30 - 18:00
  • Do 09:30 - 18:00
  • Fr 09:30 - 18:00
  • Sa 09:30 - 18:00
  • So 09:30 - 18:00

Tag der Arbeit 2024 (01.05.2024) 09:30 - 18:00

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) 09:30 - 18:00

Tag der Republik 2024 (02.06.2024) 09:30 - 18:00

Sommer 2024 (10.06.2024 - 08.09.2024)

  • Mo 09:30 - 18:00
  • Di 09:30 - 18:00
  • Mi 09:30 - 18:00
  • Do 09:30 - 18:00
  • Fr 09:30 - 18:00
  • Sa 09:30 - 18:00
  • So 09:30 - 18:00

Maria Himmelfahrt 2024 (15.08.2024) 09:30 - 18:00

Herbst 2024 (09.09.2024 - 31.10.2024)

  • Mo 09:30 - 18:00
  • Di 09:30 - 18:00
  • Mi 09:30 - 18:00
  • Do 09:30 - 18:00
  • Fr 09:30 - 18:00
  • Sa 09:30 - 18:00
  • So 09:30 - 18:00

Eintritt

Eintritt Bletterbachschlucht, Besucherzentrum und GEOMuseum Radein:
9,00 € Erwachsene
9,00 € Jugendliche (12-18 Jahre)
5,00 € Schulklassen

Eintritt Museen (Besucherzentrum Aldein und GEOMuseum Radein):
4,50 € Erwachsene
4,50 € Jugendliche (12-18 Jahre)

frei für Kinder bis 11 Jahre (in Begleitung der Eltern)

Erlebnistour durch die Bletterbachschlucht (täglich um 10.30 Uhr):
19,00 € Erwachsene
17,00 € Senioren
17,00 € Studenten (bis 27 Jahre)
17,00 € Gruppen (10-25 Personen)
17,00 € Menschen mit Beeinträchtigung

46,00 € Familienkarte (2 Erwachsene mit Kindern bis 11 Jahre)
27,00 € Familienkarte (1 Erwachsener mit Kindern bis 11 Jahre)

Helmpflicht (werden vor Ort bereitgestellt)

Mehr Infos

Themenwanderungen auf Anfrage. Der GEOPARC Bletterbach ist jedes Jahr von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet, Wintersperre von November bis April. Saisonsstart 2024 am 1. Mai.

Das Besucherzentrum Aldein am Eingang der Bletterbachschlucht ist täglich von 09.30 - 18.00 Uhr geöffnet, das GEOMuseum Radein täglich von 09.00 - 15.00 Uhr, im Juli und August bis 18.00 Uhr.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos