erdpyramiden ritten
erdpyramiden ritten

Erdpyramiden Ritten und Steinegg

Besonders bekannt sind die Erpyramiden am Rittner Hochplateau, die höchsten und schönsten in ihrer Form in ganz Europa.

Entstanden sind die Rittner Erdpyramiden aus späteiszeitlichem Moränenlehm, der vom großen Eisacktaler Hauptgletscher als auch von lokalen Nebengletschern hier aufgeschüttet wurde. Sie können an drei verschiedenen Orten am Hochplateau oberhalb von Bozen bewundert werden: im Finsterbachgraben auf dem Weg von Lengmoos nach Maria Saal, im Katzenbachgraben unterhalb von Oberbozen und im Gasterergraben in Unterinn. Jene von Oberbozen sind am besten bei einer Wanderung am Erdpyramidenweg ab der Bergstation der Rittner Seilbahn zu sehen.

Jene von Lengmoos sind hingegen die Erdpyramiden, die am leichtesten zu erreichen sind: Vom Dorf Lengmoos führt ein Weg in 10 Minuten zur Aussichtsplattform. Die Säulen sind nicht nur das Highlight einer Wanderung, sondern auch ein beliebtes Fotomotiv. Oberhalb der beeindruckenden Erhebungen sind die Häuser am Ritten zu erkennen, die im Vergleich mit dem mächtigen Graben klein wirken. Im Hintergrund erheben sich die majestätischen Dolomiten. Während jene von Oberbozen und Lengmoos rosa-rötlich sind, haben die Erdpyramiden von Unterinn einen Weißton.

Ebenfalls in der Nähe von Bozen, 14 km davon entfernt in Steinegg im Eggental, sind weitere Erdpyramiden zu finden. Der beliebte Pyramiden-Rundweg führt dich in einer Stunde vom Dorf zu dem Naturdenkmal hoch über dem Tierser Tal. Schautafeln erzählen vom Entstehen dieser Erdsäulen, aber auch von den Sagen und Legenden, die sich darum ranken, als deren Erscheinen noch nicht wissenschaftlich erklärt werden konnte. Übrigens: Die Lebensdauer der Erdpyramiden hängt davon ab, wie schnell der Stein, der die Säule vor dem Wetter schützt, herabstürzt.

Kontaktinfos

Eintritt

frei zugänglich

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos