RS rittner horn winter panorama richtung norden fr
RS rittner horn winter panorama richtung norden fr

Rittner Horn

Auch die höchste Spitze des Rittner Hochplateaus, das 2.270 m hohe Rittner Horn, gehört zu den Sarntaler Alpen.

Das Rittner Horn (Corno del Renon), von Bozen aus auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar, ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Die Rittner Horn Bergbahn bringt Sie von Pemmern auf den Berg, und danach ist der eigentliche Gipfel in rund einer Stunde und mit nur 200 m Höhenunterschied leicht begehbar. Der Panoramarundweg bei der Bergstation Schwarzseespitze, mit Kneippbecken und Latschenlabyrinth, ist hingegen kinderwagentauglich.

Das Rittner Horn bietet ein ganz besonderes 360°-Panorama: Die Ortler-Gruppe, die Ötztaler Alpen, die Dolomiten, die Stubaier und die Zillertaler Alpen, sowie die Brenta Dolomiten im benachbarten Trentino sind zu sehen. Die Gasthäuser und Hütten laden zu einer Rast ein.

Im Winter bietet das Rittner Horn ein familienfreundliches Skigebiet mit 15 km sanften, breiten Pisten und drei Liften. An der Mittelstation gibt es zudem einen Snowpark. Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwanderungen und der neue Winter-Premiumweg gehören mit zum Aktivangebot.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos