Barbian

Der Sonnenort Barbian zieht seit jeher illustre Gäste in seinen Bann. Für ein einzigartiges Geschmackserlebnis sorgen die Barbianer Edelkastanien.

Die Gemeinde Barbian im südlichen Eisacktal erstreckt sich von Kollmann über Saubach und Barbian Dorf hinauf bis Dreikirchen und dem Hausberg Rittner Horn. Das sanfte Klima des unteren Eisacktales zog schon früh illustre Gäste in seinen Bann - Goethe kam hier auf seiner Italienreise vorbei, während Christian Morgenstern und Sigmund Freud in Bad Dreikirchen urlaubten. Auch zahlreiche Kaiser-Trosse entschieden sich für den einstigen “Kaiserweg”, der über den Ritten nach Bozen führte - nahe Barbian war die Eisackschlucht nämlich einst unpassierbar.

Entspannung suchen die Barbianer - zusammen übrigens etwa 1.580 - vorwiegend auf der Barbianer Hochalm und dem Rittner Horn, die in allen Jahreszeiten Raum für Bewegung bieten. Auch Orte wie Bad Dreikirchen - nur zu Fuß erreichbar - und die Barbianer Wasserfälle gelten als Oasen der Ruhe. Ob Wasserfallweg oder Keschtnweg - ein Spaziergang muss zwischendurch auch mal sein. Die g’schmackigen Barbianer Edelkastanien verkosten Sie übrigens am Besten bei einem Eisacktaler Törggeleabend in einer traditionellen Buschenschank.

  1. Barbian Dorf

    Barbian Dorf

    Einen schiefen Kirchturm hat die sonnige Eisacktaler Ortschaft Barbian, Hauptort…
  2. Kollmann

    Kollmann

    Kollmann, Ausgangspunkt der alten “Kaiserstraße”, war schon Johann Wolfgang von…
  3. Saubach

    Saubach

    Das Zentrum von Saubach stellt die Kirche zu den Hl. Ingenuin und Albuin dar.

Empfohlene Unterkünfte: Barbian

  1. Hotel Haus an der Luck
    Hotel

    Hotel Haus an der Luck

  2. Gasthof Rösslwirt
    Hotel

    Gasthof Rösslwirt

  3. Bio Hotel Pennhof
    Hotel

    Bio Hotel Pennhof

Tipps und weitere Infos