Franzensfeste

Die strategische Lage sowie die einst mächtigste Festung Europas kennzeichnen die Gemeinde Franzensfeste.

Grasstein, Mittewald und Oberau, so nennen sich die zur Gemeinde Franzensfeste (750 - 850 m ü.d.M.) gehörenden Ortschaften. Schon seit jeher war die Lage der Gemeinde eine besondere - einst verlief hier eine wichtige Römerstraße, heute befindet sie sich an der Weggabelung zum Wipptal, Eisacktal und Pustertal. Auch das Gemeindewappen symbolisiert diese besondere geographische Position.

Von historischer Bedeutung ist einerseits die unter Kaiser Franz I. von Österreich errichtete Festung Franzensfeste, andererseits die sogenannte Sachsenklemme, die eine wichtige Rolle im Tiroler Volksaufstand von 1809 spielte. Heute befindet sich hier unter anderem eine Bierbrauerei - ein Abstecher lohnt sich.

Zu den beliebtesten Ausflugsmöglichkeiten gehört der Puntleider See, ebenfalls empfehlenswert ist eine Radtour am Radweg, der die Bischofsstadt Brixen mit Sterzing im Wipptal verbindet. Der Klettergarten Hohe Festung rundet das Freizeitangebot ab.

  1. Franzensfeste Dorf

    Franzensfeste Dorf

    Blickfang der Ortschaft sind die mächtige Festung Franzensfeste und der lang…
  2. Grasstein

    Grasstein

    Eine Wanderung zum Puntleider See und ein “kühles Blondes” in der Andreas-Hofer…
  3. Mittewald

    Mittewald

    Mittewald bietet eine Reihe von Ausflugsmöglichkeiten und liegt am…
Tipps und weitere Infos