Freienfeld

Sprechenstein, Reifenstein und die Wallfahrtskirche Maria Trens sind die Aushängeschilder der Gemeinde Freienfeld.

Die Gemeinde Freienfeld erstreckt sich von der Verengung der Eisackschlucht bei Franzensfeste bis zur Sterzinger Talweitung und umfasst die Ortschaften Maria Trens, Egg, Elzenbaum, Flans, Gansör, Gupp, Leimgruben, Mauls, Niederried, Pfulters, Ritzail, Rust, Stilfes, Schaitach, Trens, Valgenäun und Sprechenstein.

Freienfeld ist eine der jüngsten Gemeinden Südtirols, deren Gründung auf das Jahr 1928 zurückreicht, als Stilfes und Trens zusammengelegt wurden. Heute hat Freienfeld etwa 2.460 Einwohner und erstreckt sich von 930 bis 1.500 m Meereshöhe. Auch die Biotope Sprechenstein, Grante Moos, Prantnermoos und Kirchenau gehören zum Gemeindegebiet.

Neben Schloss Sprechenstein, Burg Reifenstein, Schloss Welfenstein, der St. Valentinskirche in Valgenäun und der St. Oswaldskirche in Mauls bietet Freienfeld eine weitere Attraktion, nämlich die Wallfahrtskirche von Maria Trens. Diese Ortschaft ist übrigens neben Maria Weißenstein der bedeutendste Wallfahrtsort Südtirols.

  1. Maria Trens

    Maria Trens

    Maria Trens ist der Hauptort der Gemeinde Freienfeld und ist seit jeher ein…
  2. Elzenbaum

    Elzenbaum

    Elzenbaum befindet sich im Bann von Schloss Reifenstein-Thumburg und Schloss…
  3. Mauls

    Mauls

    Von Mauls zweigt das Maulser Tal ab, das sich vom Dorf bis zum Valser Jöchl empor windet.
  4. Stilfes

    Stilfes

    Silfes liegt auf einer Meereshöhe von 963 m und bietet gemütliche Spaziermöglichkeiten.
  5. Valgenäun

    Valgenäun

    Schloss Welfenstein, auch “Maulser Schloss” genannt, zieht die Blicke in Valgenäun…

Empfohlene Unterkünfte: Freienfeld

  1. der bircher
    Residence

    der bircher

  2. Romantik Hotel Stafler
    Hotel

    Romantik Hotel Stafler

  3. Hotel Wieser
    Hotel

    Hotel Wieser

Tipps und weitere Infos