Stilfes

Silfes liegt auf einer Meereshöhe von 963 m und bietet gemütliche Spaziermöglichkeiten.

Etwas südwestlich vom Hauptort befindet sich die Ortschaft Stilfes, die zusammen mit Trens erstmals 827 erwähnt wurde. Im Jahre 1838 wurde Stilfes mit Pfulters vereinigt und zur selbstständigen Gemeinde erhoben, 1928 wurde die Ortschaft mit Freienfeld zusammengelegt. Stilfes hat heute rund 450 Einwohner.

Einen Besuch wert ist die Pfarrkirche von Stilfes, die mit Deckengemälden von Christoph Brandstätter geschmückt ist. “Im Schatten der Bäume Licht für die Seele finden”, dies ist das Leitmotiv eines 2,5 km langen Kreuzweges von Stilfes nach Bad Möders - ein Spazierweg, der zur Besinnung einlädt. Zum Füße Vertreten eignen sich auch eine Wanderung nach Egg oder ein Spaziergang über Elzenbaum zum Schloss Reifenstein. Nördlich von Stilfes befindet sich übrigens das mit Schilf bewachsene und geschützte Feuchtgebiet der Genalterau.

Unser Tipp: Was bei einem Winterurlaub nicht fehlen darf, ist eine Schlittenfahrt auf der Birchwald Rodelbahn, ausgehend von der Sporthütte bei Stilfes.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Stilfes

  1. Hotel Wieser
    Hotel

    Hotel Wieser

Tipps und weitere Infos