Seen in Südtirol

Kristallklare Bergseen, erfrischende Badeseen, Stauseen und Gletscherseen - Südtirols Seenlandschaft hat so einiges zu bieten.

Ideal sind die Gewässer auch für Sportbegeisterte: Segeln, Surfen, Schwimmen, Paddeln sowie Eislaufen sind nur einige Möglichkeiten, die sich hier bieten. Genießer und Erholungssuchende können sich hingegen bei einem gemütlichen Spaziergang um die Seen entspannen…

  1. Antholzer See

    Der Antholzer See liegt im gleichnamigen Tal, das von Olang vom Pustertal abzweigt.  Artikel lesen

  2. Fennberger See

    Am Fennberg findet sich in etwa, dank des warmen Luftstromes aus dem Süden,…  Artikel lesen

  3. Kalterersee

    Der Kalterersee liegt auf einer Höhe von 216 m ü.d.M. und entstand aus einem alten…  Artikel lesen

  4. Karersee

    In den westlichen Dolomiten, sechs Kilometer von Welschnofen entfernt liegt ein…  Artikel lesen

  5. Montiggler Seen

    Die Montiggler Seen, der Kleine und der Große, befinden sich inmitten von…  Artikel lesen

  6. Pragser Wildsee

    Der Pragser Wildsee, auch “Perle der Dolomitenseen” genannt, liegt im gleichnamigen…  Artikel lesen

  7. Reschensee

    Der Reschensee ist ein künstlich angelegter Stausee im westichen Teil Südtirols,…  Artikel lesen

  8. Spronser Seen

    Die Spronser Seen in den Bergen des Naturpark Texelgruppe nennt man auch die größte…  Artikel lesen

  9. Toblacher See

    Der Toblacher See liegt genau an der Grenze zwischen zwei Naturparks: dem Naturpark…  Artikel lesen

  10. Vernagtsee

    Ganz nah an der Fundstelle des Ötzi befindet sich der Vernagtsee, mitten im Schnalstal.  Artikel lesen

  11. Völser Weiher

    Der Völser Weiher ist zwar nicht groß, aber sehr beliebt und bietet Sommer- und…  Artikel lesen

  12. Wolfsgrubener See

    Einer der saubersten Süßwasserseen Italiens nennt sich Wolfsgrubener See und liegt…  Artikel lesen

Tipps und weitere Infos