suedtirol stand up paddling
suedtirol stand up paddling

Surfen, Segeln & SUP

Der Südwind, Ora genannt, zieht vom Gardasee durch das Etschtal und macht den Kalterer See zum Surf- & Segelparadies.

Das Surfen und Segeln am Kalterer See geht bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts zurück. Im Jahr 1947 wurde dann der Segelverein gegründet. Nicht umsonst hat der Sport hier schon lange Tradition: Der Kalterer Klaus Maran wurde bereits drei Mal Weltmeister im Windgliden.

Heute bietet eine Surfschule am Kalterer See Unterstützung bei den ersten Schritten auf dem Board als auch einen Verleih derselbigen. Die wöchentlichen Grundkurse mit ausgebildeten Surflehrern werden mit einem international gültigen Windsurfing-Grundschein, der von der VAW ausgestellt wird, abgeschlossen. Zudem findest du im Shop alles für diesen Wassersport.

Am Reschensee im Vinschgau sind auch immer wieder bunte Segel zu erkennen... hier ist vor allem im Winter die "Windausbeute" sehr gut. Beim sogenannten Ice Sailing gleiten die Sportler mit Segeln und Kufen übers Eis. Und eine weitere Sportart erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit: SUP, also Stand Up Paddling. Dabei stehst du aufrecht mit einem Paddel auf einem schwimmfähigen Board. Ebenfalls am Kalterer See möglich!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos