Issing

Der Hochseilgarten Kronaction und der Issinger Weiher bringen Abwechslung in Ihren Urlaub.

Issing befindet sich auf einer Meereshöhe von 986 m und reicht auf das Jahr 1100 zurück, als es in einer Urkunde erstmals als „Issingun“ genannt wurde. Issing ist übrigens Geburtsort des Minnesängers Oswald von Wolkenstein, der um 1377 auf Burg Schöneck das Licht der Welt erblickte.

Langeweile kommt in Issing wohl keine auf - dafür sorgen zahlreiche Freizeitangebote wie der Badesee Issinger Weiher und der angrenzende Hochseilgarten Kronaction, wo Sie sich zwischen den Baumwipfeln auf 8 verschiedenen Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade austoben können.

Gleich daneben duftet und blüht es in den Sommermonaten - hier liegt nämlich der Kräutergarten Bergila. Die kontrolliert biologisch angebauten Kräuter werden in der Brennerei zu Naturprodukten weiter verarbeitet. Latschenöl und Kräutersalz, das wären doch tolle Mitbringsel aus dem Urlaub, oder?

Tipps und weitere Infos