Bozner Lauben und Altstadt

Altes trifft Neues im Herzen der Hauptstadt des Landes: Bozen, auch Stadt der Kontraste genannt.

Die erste Siedlung im damals eher sumpfigen Talkessel befand sich in der Umgebung des heutigen Bozner Domes. Man vermutet auch, dass sich damals eine Burg namens Bozen auf dem Virgl befand.

Heute ist das historische Zentrum, also die “Altstadt”, ein beliebter Treffpunkt zum Bummeln oder Shoppen. Die romantisch verwinkelten Gassen sorgen beim Betrachter für eine besondere Atmosphäre. Die zahlreichen Bars, Restaurants und Cafés laden zum gemütlichen plaudern ein. Zahlreiche Monumente, wie z.B. das Siegesdenkmal erinnern uns an die bewegte Geschichte des Landes. Auch weitere Sehenswürdigkeiten wie der Dom, der Waltherplatz oder auch “Ötzi, dem Mann aus dem Eis”, kann man im Zentrum betrachten.

Die Bozner Lauben sind, heute wie einst, das eigentliche Zentrum des Handels der Stadt. Es handelt sich um eine sehr schön gestaltete Einkaufsgasse, die für Fußgänger vorbehalten ist und in der Landeshauptstadt vor langer Zeit mit alten Rundbögen ausgestattet wurde. Hier trifft man sich zum Einkaufen, aber auch einfach nur, um Menschen und Schaufenster zu betrachten.
Am westlichen Ende der Laubengasse schließt sich der Obstmarkt an, ein weiteres Highlight des Zentrums. Hier können Sie das ganze Jahr über frisches Obst, Gemüse und Blumen kaufen.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Post Gries
    Hotel

    Hotel Post Gries

  2. Bad St. Isidor
    Gasthof

    Bad St. Isidor

  3. Hotel Belvedere
    Hotel

    Hotel Belvedere

  4. Hotel am Hang
    Hotel

    Hotel am Hang

  5. Hotel Naturidylle Geyrerhof
    Hotel

    Hotel Naturidylle Geyrerhof

Tipps und weitere Infos