geologensteig
geologensteig

Wanderung auf dem Geologensteig zur Prossliner Schwaige

Nicht nur für Geologen gedacht, bietet der Geologensteig interessante Stationen mit vielen Informationen.

Der 2006 neu gestaltete Geologensteig verbindet das 1.210 m ü.d.M. gelegene Bad Ratzes bei Seis am Schlern mit der Prossliner Schwaige (1.740 m ü.d.M.) am Westrand der Seiser Alm. Das Südtiroler Amt für Naturparke hat den Wandersteig an 10 Stellen mit Infotafeln über die verschiedenen, dort besonders gut sichtbaren Gesteinsschichten ausgestattet. Der Weg führt entlang des Frötschbaches, welcher sich vom östlichen Teil des Naturparks tief in das Gelände eingegraben und auf diese Weise die verschiedenen Gesteinsschichten freigelegt hat.

Doch nun zur Wanderung: Von Bad Ratzes aus (Parkplatz für Wanderer und Busanbindung ab Seis vorhanden) quert der Weg über eine Brücke den Frötschbach und folgt Markierung Nr. 1 und 1A in Richtung Prossliner Schwaige. Es geht an Wasserfällen vorbei durch die verwilderte Schlucht. Oben angekommen befinden wir uns auf rund 1.740 m ü.d.M am Rande der Seiser-Alm-Wiesen mit schönem Ausblick auf Seis und den Schlern.

Wer für den Rückweg eine alternative Route sucht, kann ab der Prossliner Schwaige über den Spitzbühel und Compatsch nach Seis zurückwandern oder rechts über die Schlernboden-Hütte wieder nach Bad Ratzes absteigen (Weg Nr. 1).

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Wegweiser: 1, 1A
Gehzeit: 2 Stunden (Aufstieg), 1,5 Stunden (Abstieg)
Höhenunterschied: ca. 540 m
Höhenlage: zwischen 1.210 und 1.740 m ü.d.M.
Familientauglich? Ja, aber nicht für Kinderwagen. Vorsicht steile und rutschige Stellen!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos