Am Grenzwanderweg zum Rifugio Potzmauer

Leichte Wanderung mit geringem Höhenunterschied an einem Teilabschnitt des Fernwanderweges E5 zwischen dem Trentino und Südtirols Süden, bis zum Schutzhaus Potzmauer.

Die Waldhänge oberhalb von Salurn stellen nicht nur die deutsche Sprachgrenze, sondern auch die Wasserscheide zwischen dem Etschtal und dem Cembratal und die Verwaltungsgrenze zwischen dem Südtiroler Unterland und der Trentiner Gemeinde Altavalle dar. Wer am Europäischen Fernwanderweg E5 in diesem Waldgebiet unterwegs ist, wird diese Grenze öfters ohne zu merken überschreiten, folgt er doch in etwa ihrem Verlauf.

Ausgangspunkt unserer leichten Wandertour am Rande des Naturparks Trudner Horn ist das Bergdorf Gfrill, das von Salurn aus über eine Bergstraße erreichbar ist. Direkt am Parkplatz im kleinen Ortskern stehen bereits die Wegweiser - wir folgen dem E5 in Richtung Süden (Richtung “Potzmauer” - Heiliger See). Der E5, hier auch mit dem “Sentiero Italia” übereinstimmend, ist weitgehend als Forstweg ausgebaut, mit geringem Höhenunterschied geht es durch den Mischwald unter dem Schupfbichl und dem Monte dell’Orso zu den Hütten am Pra Erto am oberen Ende des Val Donega-Tals.

Noch etwa 30 bis 40 Minuten Zeit benötigt man von hier aus auf der Fortsetzung des Weges, immer in Richtung Süden, bis zum Ziel, der Schutzhütte Rifugio Potzmauer. Dabei kann man zwischen dem unteren Steig oder den besser ausgebauten, oberen Weg wählen. Die Potzmauer-Hütte liegt bereits im Trentiner Gebiet und ist die einzige Einkehrmöglichkeit in dieser Gegend. Hier kann man sich ausruhen und die typische Trentiner Kost genießen. Zurück geht es später über den selben Weg. Dabei empfehlen wir, den kleinen Umweg über den Laghetto di Védes zu nehmen. Zum geschützten Biotop gehört ein kleiner See mit der umgebenden Torfmoorlandschaft, Rückzugsgebiet für Lurche und verschiedene Vogelarten.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Gfrill bei Salurn, Parkplatz
Weg: Grfrill - Grenzwanderweg - Valdonega - Rifugio Potzmauer
Wegweiser: E5, Potzmauer
Weglänge: 5,7 km (je Richtung)
Gehzeit: etwa 1,5 bis 2 Std. je Richtung
Höhenunterschied: ca. 255 m auf und ab (je Richtung)
Höhenlage: zwischen 1.295 und 1.445 m ü.d.M.
Erlebt: August 2018

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Waldheim
    Hotel

    Hotel Waldheim

  2. Gartenhotel Moser
    Hotel

    Gartenhotel Moser

  3. Seehotel Sparer
    Hotel

    Seehotel Sparer

  4. Hotel Langeshof
    Hotel

    Hotel Langeshof

  5. Hotel Torgglhof
    Hotel

    Hotel Torgglhof

Tipps und weitere Infos