ausblick salurner klause
ausblick salurner klause

Wanderung von Gfrill auf den Madruttberg

Eine fast unberührte Waldlandschaft durchquert der sanft ansteigende Forstweg auf den Madrutberg, auch Madrutt genannt, der über dem Südtiroler Unterland thront.

Der Berg mit der imposanten Kalkwand an der östlichen Seite des Etschtals, auf der Höhe der Ortschaft Laag zwischen Neumarkt und Salurn, trägt den Namen Madrutt (ital. Monte Madrutta) und ist Teil des Naturparks Trudner Horn. Eine gemütliche Spazierwanderung von Bergdörfchen Gfrill auf 1.260 Meereshöhe aus führt zu einem Aussichtspunkt knapp unterhalb des bewaldeten Gipfels des Madrutbergs. Wer von Salurn aus die Straße nach Gfrill hinauf fährt, erreicht kurz vor der Ortseinfahrt nach Gfrill einen Parkplatz, der am Beginn der Wiesen des Bergdorfs liegt.

Direkt vom Parkplatz aus biegt an der linken Seite der Forstweg "Madrut" ab. Dieser Forststraße mit Schotterbelag folgend kommt man nach fast 4 km Weg direkt zum Aussichtspunkt auf 1.500 m ü.d.M. Es geht durch eine naturbelassene Waldlandschaft mit kleinen Wiesenlichtungen, wo es an Wildblumen und Schmetterlingen nicht mangelt. Die Sitzbank am Aussichtspunkt (bzw. einen Platz auf der Wiesenlichtung) kann man für ein Picknick nutzen. Zurück geht es am selben Weg.

Einkehrmöglichkeiten direkt am Weg bestehen keine, es gibt jedoch einen Schankbetrieb im Dorfkern von Gfrill in der Nähe des Ausgangsortes. Die Wanderung ist allen zu empfehlen, welche die Ruhe der Natur des Waldes mit einer leichten Spazierwanderung verknüpfen möchten. Die Strecke ist kinderwagentauglich.

Autor: AT

kinderwagentauglich familientauglich Schwierigkeit: leicht
  • Ausgangspunkt:
    Parkplatz "Maria in der Wies" vor der Ortseinfahrt nach Gfrill
  • Dauer:
    02:50 h
  • Strecke:
    8,6 km
  • Höhenlage:
    von 1.259 bis 1.492 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +251 m | -251 m
  • Wegweiser:
    Forststraße Madrut
  • Ziel:
    Aussichtpunkt Madrut
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Engadinerhof
    Engadinerhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Engadinerhof

Tipps und weitere Infos