weg von zassleralm richtung weissenalm wanderer
weg von zassleralm richtung weissenalm wanderer

Wanderung von Meransen zur Nesselhütte am Gitschberg

Hinauf zu den Almen am Gitschberg führt der Forstweg durch sanfte Wälder, vorbei an Hütten und über die Waldgrenze zu blühenden Almrosenfeldern.

Ausgangspunkt der Tour ist die Talstation der Gitschberg Kabinenbahn (Mittereggen bei Meransen). Dem Wegweiser Nr. 12 folgend, geht es über die Wiesen in Richtung Wald (nur der erste Abschnitt ist asphaltiert). Am breiten Forstweg geht es dann fast mühelos immer höher hinauf. Auf knapp 1900 m ü.d.M. verlässt der Weg den Wald und wir erreichen die Almwiesen bei der Pichlerhütte (Einkehrmöglichkeit).

Bald darauf erreichen wir die Zasslerhütte (2.050 m), die sich im Tal zwischen der “Kleinen Gitsch” und dem Hauptgipfel des Gitschbergs befindet. Von hier aus folgen wir dem Wegweiser Nr. 21 zur Bergstation Gitschberg, wo sich unser Ziel, die Nesselhütte (2.100 m) befindet. Der Ausblick reicht über Meransen bis zum Eisacktal und den Dolomiten. Zurück geht es dann später auf demselben Weg oder über einen der zahlreichen Pfade, die durch den Wald hinab führen. Alternativ steht natürlich auch die Kabinenbahn zur Verfügung.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Talstation Bergbahn Gitschberg
Wegweiser: 12, 14, 12, 21
Weglänge: ca. 6,5 km (pro Richtung)
Gehzeit: etwa 2,5 Stunden (Aufstieg), 1,5 Stunden (Abstieg)
Höhenunterschied: ca. 735 m
Höhenlage: zwischen 1.390 und 2.110 m ü.d.M.
Erlebt: Juli 2013

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos