etschtal mit laag winter
etschtal mit laag winter

Frühlingsrunde von Laag nach Buchholz

Rundtour auf der Suche nach Sonne und den ersten Frühlingsboten am Dürerweg zwischen Laag und Buchholz bei Salurn.

Der März, Frühlingsbeginn, ist ein guter Moment für die Wanderung im Südtiroler Unterland, hinauf zu den Weinbergen von Buchholz. Ausgangspunkt ist der Dorfkern von Laag südlich von Neumarkt. Wir folgen dem Wegweiser "Dürerweg" in Richtung Buchholz, der zuerst einem asphaltierten Weg, dann einer Forststraße bergauf folgt.

Die Route, über die einst Albrecht Dürer bei seiner Reise nach Italien gewandert sein soll, führt in ein Tal zur Römischen Brücke, bevor es auf die Weinhügel von Buchholz geht. Leberblümchen und Märzenbecher kündigen das Erwachen der Natur an. Nach Einkehr in Buchholz (Perkeo's Speckstube) geht es an der Kirche vorbei zum Weg Nr. 3a, der uns wieder ins Tal hinunter bringt.

Vorbei an der Garbenhütte geht es nun zwischen Wald und Obsthainen direkt nach Laag zurück. Im März ist es entlang dieser Wanderung sonnig ab der Mittagszeit.

Autor: AT

familientauglich Rundtour Schwierigkeit: leicht
  • Ausgangspunkt:
    Laag (Zentrum)
  • Dauer:
    02:30 h
  • Länge der Strecke:
    9,7 km
  • Höhenlage:
    von 211 bis 565 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +388 m | -388 m
  • Wegweiser:
    Dürerweg, 3a
  • Ziel:
    Buchholz
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Perkeo, Grünwald, Garbenhütte
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ortenhof
    Ortenhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Ortenhof

Tipps und weitere Infos