Mittwoch 10 Juli 06:00 - 15:00
Mittwoch 17 Juli 06:00 - 15:00
Mittwoch 24 Juli 06:00 - 15:00
Mittwoch 31 Juli 06:00 - 15:00
Mittwoch 7 August 06:00 - 15:00
Mittwoch 14 August 06:00 - 15:00
Mittwoch 21 August 06:00 - 15:00
Mittwoch 28 August 06:00 - 15:00
Mittwoch 4 September 06:00 - 15:00
Mittwoch 11 September 06:00 - 15:00
Mittwoch 18 September 06:00 - 15:00

Wanderung zur Schwarzensteinhütte

Ahrntal

Beginn: 06:00

Ende: 15:00

Veranstaltung herunterladen

11 Termine
vom Mittwoch, 10. Juli 2024
bis Mittwoch, 18. September 2024

Info

St. Johann, Treffpunkt: Berggasthof Stallila
Kreaktiv,
+39 0474 771489,
info@kreaktiv.it

Achtung! Für dieses Event musst du dich im Voraus anmelden.

Weitere Infos über:

Beschreibung

Der frühe Aufbruch lohnt sich. Da kann man noch eine Zeitlang die kühle Frische des anbrechenden Tages genießen. Ausgangspunkt ist der Parkplatz Stallila, bei einer schmucken Jausen Station, oberhalb von St. Johann im Ahrntal. Die erste Etappe, sozusagen das Aufwärmprogramm, führt zur Daimerhütte. Die eigentliche Bergtour beginnt erst dort. Interessant ist der Wechsel der Bergzonen. Die Wiesen beim Stallila, gehen in Hochweiden über und schließlich, jenseits der Waldgrenze, in Steine und Geröll. Der Weg ist gut. Der macht uns keine Schwierigkeiten. Allerdings gewinnen mit jedem Schritt mehr an Höhe. 2500 Meter spürt der Mensch einfach. Manchmal gibt es noch ein paar Altschneefelder in diesem wuchtigen Hochkessel. Wir schleichen scheinbar mühelos drüber. Später dann kommen wir zu einem steilen Felsriegel, der aus der Entfernung fast unüberwindbar scheint. Doch mittels Steinstufen, einer kurze Leiter und ein paar Metern am Drahtseil überwinden wir auch diese Passage gut. Das bisschen Spannung gönnen wir uns gern. Jetzt sind wir schon an dem Platz, an dem früher die alte Hütte stand. Nur noch etwa hundert Höhenmeter, bis wir bei der neuen Hütte ankommen. Es bietet sich eine beeindruckende Aussicht bis hinaus in die Dolomiten. Wir können etwas Gutes essen und gemütlich wieder absteigen. Wenn Kondition und das Wetter es hergeben, können wir aber auch über den Gletscher auf den Gipfel des Schwarzenstein steigen (optional). Oder drüben auf die Westliche Floitenspitze. Das eine bedeutet rund eineinhalb Stunden mehr Aufstieg, das andere eine Stunde. Wir müssen nicht, wir dürfen. Wenn wir wollen. Dem Himmel so nah, nimmt man gewisse Geschenke in gewissen Stunden gern an.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Trotz unserer Anstrengungen im Prüfen der Daten übernehmen wir keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen und die effektive Abhaltung der Veranstaltung. Informiere dich sicherheitshalber nochmals beim Veranstalter.

Empfohlene Unterkünfte

Verwandte Themen

  1. St. Johann Hotels und Ferienwohnungen
    st johann ahrntal
    Unterkünfte

    St. Johann Hotels und Ferienwohnungen

  2. Wanderhotels
    Themenhotels

    Wanderhotels

  3. Berge & Wandern
    huettenwanderung im drei zinnen gebiet buellele joch forcella pian di cengia person
    Verwandte Themen

    Berge & Wandern

  4. Natur
    duerrensee lago di landro dahinter monte cristallo
    Verwandte Themen

    Natur

  5. Sport
    paragleiten hirzergebiet
    Verwandte Themen

    Sport

  6. Sommer in Südtirol
    erdpyramiden ritten schlern
    Sommer

    Sommer in Südtirol

  7. Herbst in Südtirol
    header suedtirolerland herbst
    Herbst

    Herbst in Südtirol