klaussee
klaussee

Wanderung am Klausberg zum Klaussee

Ausflug im Wandergebiet Klausberg im Ahrntal zum Bergsee unter dem Rauchkofel auf 2.162 m Meereshöhe.

Der Klaussee ist ein kleiner Gebirgssee im Kleinklaustal, im Ski- und Wandergebiet Klausberg. Der Ausgangspunkt Kristall-Alm liegt an der Bergstation der Kabinenbahn "K-Express", die vom Dorf Steinhaus im Ahrntal herauf kommt. Die Route folgt der Markierung Nr. 33 (Durreck-Höhenweg) und führt an einer Reihe von Almhütten mit Restaurantbetrieb vorbei. Gleich am Ausgangspunkt liegt die Moaregg Alm, knapp darunter die Almbodenhütte (mit Sommerrodelbahn "Alpine Coaster" und Kinderspielplatz "Family World"). An der Moaregg Alm vorbei kann man entscheiden, der Schotterstraße oder dem Wanderweg am Waldrand (steiler, dafür kürzer) entlang zu gehen.

Beim Aufstieg kommt man an den Hütten Speck-und-Schnaps-Alm, Baurschaft-Alm und Jausenstation Bachmair vorbei. Der Weg geht stetig aufwärts und folgt dem Verlauf der Skipiste, die im Sommer als Viehweide genutzt wird. Nach fast 2 Stunden ist das Ziel auf 2.160 m ü.d.M. erreicht: Der Klaussee liegt in einer Mulde unter dem Rauchkofel. Es lohnt sich, den kleinen See zu umrunden, um die schöne Aussicht über das Wasser zu den Zillertaler Alpen zu genießen.

In der Heidelandschaft gedeihen Waldbeeren, während Murmeltiere in den Steinhalden Alarm pfeifen. Der Abstieg erfolgt am selben Weg. Wer die Tour ausbauen möchte, kann noch weiter hoch steigen oder zu einer Rundwanderung über die Breitwand und das Großklaustal erweitern.

Autor: AT

Schwierigkeit: mittel
  • Ausgangspunkt:
    Kristall-Alm (Bergstation Klausberg Kabinenbahn)
  • Dauer:
    02:40 h
  • Länge der Strecke:
    4,8 km
  • Höhenlage:
    von 1.599 bis 1.973 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +393 m | -393 m
  • Wegweiser:
    33 (Durreck Höhenweg)
  • Ziel:
    Klaussee
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Speck-und-Schnaps-Alm, Baurschaft-Alm, Jausenstation Bachmair
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos