Wanderung von Radein auf das Jochgrimm

Hinauf auf die Passhöhe zwischen Weißhorn und Schwarzhorn mit Einkehr auf der Gurndin-Alm.

Der 2000 m hohe Pass zwischen den einzigartigen Spitzen des Weißhorn und Schwarzhorn ist von Radein aus in einer gemütlichen Wanderung zu erreichen. Wir starten an der Abzweigung des Forstweges “Gurndin” von der Straße, die von Unterradein nach Oberradein führt, östlich der Siedlung “In der Stadt”. Der Forstweg führt durch ein hochalpines Nadelwaldgebiet am Hang des Weisshorns hinauf zu den Wiesen der Gurndin-Alm. Dort angekommen, haben wir das Ziel der Wanderung schon fast erreicht. Doch erst einmal gönnen wir uns ein Speckbrettl - nach dem durchaus spürbaren Anstieg wohl verdient.

Und nun geht es das letzte, nur leicht ansteigende Stück bis auf die Passhöhe weiter. Ausgedehnte Almwiesen und einzelne Bäume prägen das Hochland. Am Jochgrimm stehen einige Gaststätten und Hotels, die im Winter zum Betrieb des kleinen Familien-Skigebietes gehören. Übrigens: Die “Strauben” vom Gasthof Jochgrimm können wir empfehlen!

Von der Passhöhe aus kann man zum Lavazèjoch oder auf die Gipfel von Weißhorn und Schwarzhorn gelangen. Doch wir wollen heute noch rechtzeitig zurück sein und machen uns auf den Heimweg. Von der Gurndin Alm ab gibt es übrigens eine Abkürzung nach Radein hinunter: Der Blauweg - ein Wandersteig, der an naturbelassenen Almwiesen vorbei durch die Lärchenwälder führt und auch einen Blick in die Schlucht des Bletterbach-Canyons bietet.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Lavazè Joch
Weg: Lavazè - Auerleger Alm - Neuhütt (und zurück)
Wegnummern: Forstweg Gurndin, 7, 12A, 2
Weglänge: ca. 6 km (pro Richtung)
Gehzeit: ca. 2 Stunden (pro Richtung)
Höhenunterschied: ca. 490 m
Höhenlage: 1.530 bis 2000 m
Erlebt: Juli 2010
Familientauglich? Ja, die Wege sind in sehr gutem Zustand, leicht begehbar, kinderwagenfreundlich. Der alternative “Blauweg” ist nicht für Kinderwagen geeignet und teilweise sehr schmal.
Infos bei: Tourismusverein Aldein, Tel. +39 0471 886 800

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Waldheim
    Hotel

    Hotel Waldheim

  2. Gartenhotel Moser
    Hotel

    Gartenhotel Moser

  3. Schloss Hotel Korb
    Hotel

    Schloss Hotel Korb

  4. Hotel Langeshof
    Hotel

    Hotel Langeshof

  5. Hotel Torgglhof
    Hotel

    Hotel Torgglhof

Tipps und weitere Infos