Villnoess St Peter Winter
Villnoess St Peter Winter

St. Peter

Das sonnige St. Peter gilt als Hauptort des Villnösstales und wird überragt vom “Dom im Tale”.

Der Hauptort St. Peter hat etwa 630 Einwohner und liegt ca. in der Mitte des Villnösstales auf einer Meereshöhe von 1.130 m. Das sonnige Zentrum der Ortschaft erstreckt sich um die Pfarrkirche, die den Aposteln Petrus und Paulus geweiht ist. Aufgrund des mächtigen 65 m hohen zwiebelförmigen Kirchturms wird diese Kirche - übrigens die älteste bestehende des Tales - auch “Dom im Tale” genannt. Die Deckenmalereien im Spätbarock stammen aus der Hand des Tiroler Malers Joseph Schöpf. In St. Peter befinden sich übrigens auch gemeinschaftliche Einrichtungen wie Kulturhaus, Grundschule, Sportzentrum mit Eislaufplatz und Bibliothek.

Auch die an der gegenüberliegenden Talseite liegende Häusergruppe Pitzak gehört zu St. Peter. Unweit vom Dorf liegt auch das sonnige St. Valentin, ebenfalls Teil der Gemeinde Villnöss. Sehenswert ist hier besonders die Filialkirche mit römischem Stein-Pyramidenhelm.

St. Peter ist ideal für leichte Mittelgebirgswanderungen, z.B. am Sunnseitenweg, entlang der Weißenbachrunde, am Panoramaweg oder zum Vikoler Jöchl. Erreichbar ist vom Dorfzentrum aus auch ein Wasserfall, folgen Sie dem Wanderweg Nr. 31. Oberhalb von St. Peter führt eine kleine Straße zum Würzjoch und weiter ins Gadertal, besonders bei Motorradfahrern beliebt, aber auch MTBern zu empfehlen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: St. Peter

  1. Miglanzhof
    Miglanzhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Miglanzhof

Tipps und weitere Infos