Vierschach

Am Fuße des Ski- und Wandergebietes Helm liegt die beschauliche Ortschaft Vierschach.

Östlich von Innichen liegt das kleine Dörfchen Vierschach mit seinen rund 330 Einwohnern. Vierschach setzt sich zusammen aus Obervierschach und Untervierschach. Die Pfarrkirche ist der Hl. Magdalena geweiht und ist ein Prunkstück der Tiroler Gotik. Sie liegt am Ortsrand auf einem Kirchhügel, der zu den schönsten des Landes gehört.

Eine Wanderung auf den Gipfel des Helm, eine Radtour am Pustertaler Radweg bis nach Innichen, Lienz oder Bruneck, ein Spaziergang zur Silvesterkapelle in Innichen oder Pistenspaß auf der längsten Talabfahrt des Hochpustertals - Vierschach hält zahlreiche Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub bereit.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos