taistner alm taistner vorderalm wegweiser blick richtung durakopf
taistner alm taistner vorderalm wegweiser blick richtung durakopf

Ried

Dort, wo die Nordhänge der Pragser Dolomiten in das grüne Pustertal hin abfallen, befindet sich der Weiler Ried.

Es ist am linken Ufer der Rienz und an den nördlichen Hängen der Pragser Dolomiten, wo sich die paar Häuser von Ried verteilen. Der kleine Weiler ist einer von insgesamt dreien, die die Orte Welsberg und Taisten ergänzen und somit die Gemeinde Welsberg-Taisten bilden: Zu Ried dazu kommen noch die kleine Streusiedlung Unterrain und der Ortsteil Taistner Wiesen.

Ried liegt in unmittelbarer Nähe zum Pusterbike-Radweg - ideal für eine Radtour mit der Familie. Die Strecke führt quer durch das Pustertal und ist für ihre Kombination Rad und Bahn beliebt, denn die bunten Züge der Pustertalbahn bringen dich und dein Rad bequem wieder zum Ausgangspunkt zurück. Wer keines hat, kann mit der bikemobil Card eines an den Radverleihen ausleihen, die Teil des Projektes sind: Radfahren ist hier die beste Alternative zum Auto.

Zu Fuß gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden. Ein Spaziergang trennt Ried vom Olanger Stausee an der Gemeindegrenze von Welsberg-Taisten, ein weiteres Wanderziel ist die Walde Alm in absolut ruhiger und sonniger Lage oberhalb von Welsberg. Dazu kommt der Rieder Rundweg: Er verläuft über die Lettner Höfe, Waldbrunn und den Gailerhof bis nach Welsberg. Im Winter lädt das verschneite Pustertal zu einem Erlebnis zwischen den Skigebieten Kronplatz und 3 Zinnen Dolomites, den Loipen im Gsieser Tal und auf den Rodelbahnen ein.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos