bruneck winter
bruneck winter

Schloss Bruneck MMM

Auf einem leicht zugänglichen Hügel, etwas oberhalb der gleichnamigen Stadt im Pustertal, thront Schloss Bruneck.

Das bischöfliche Schloss sieht auf die Häuser von Bruneck herab, als müsste es noch heute über die Sicherheit der Bürger wachen: Schloss Bruneck. Der Brixner Bischof Bruno von Kirchberg ließ zwischen 1251 und 1288 eine Anlage errichten, um seine Gebiete im Pustertal zu schützen. Gleichzeitig legte er damit den Grundstein für die spätere Stadt Bruneck. Schon im 14. Jahrhundert wurde die damalige Burg vom Bischof Albert von Enn erweitert, der sie mit einer Zwingermauer umgab. Unter Anweisung verschiedener Bischöfe wurde die Anlage in den darauffolgenden Jahrhunderten mehrmals um- und ausgebaut.

Erst Fürstbischof Christoph von Schroffenstein ließ es zu einem Wohnschloss in der heutigen Gestalt umbauen. Das spätgotische Südportal aus dem Jahr 1584, einst nur durch eine Zugbrücke erreichbar, bildet den Haupteingang. Innerhalb des Tores erhebt sich der mächtige Burgfried, welcher den ältesten Teil der Anlage darstellt. Im Inneren kann man auch zahlreiche Wappen der verschiedenen Bischöfe erkennen, die hier im Laufe der Zeit residierten.

Ein Großteil der Fresken im Schloss ist leider verblasst und nicht mehr gut erhalten. Jedoch zieht die besondere Atmosphäre und verschiedene Veranstaltungen auf Schloss Bruneck alljährlich unzählige Menschen auf den Hügel oberhalb der Stadt an der Rienz. Reinhold Messner hat im Inneren des Schlosses im Jahr 2011 sein fünftes der sechs "Messner Mountain Museen", das MMM Ripa, eröffnet. Es ist den Bergvölkern gewidmet und zeigt die Dauerausstellung "Das Erbe der Berge". Und wie ist Schloss Bruneck zu erreichen? Am Schlosshügel befindet sich ein öffentlicher Parkplatz, von dort sind es nur noch ein paar Minuten Gehzeit.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Do 20 Jan geschlossen
  • Fr 21 Jan geschlossen
  • Sa 22 Jan geschlossen
  • So 23 Jan geschlossen
  • Mo 24 Jan geschlossen
  • Di 25 Jan geschlossen
  • Mi 26 Jan geschlossen

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

MMM Ripa - Winter 2021/22 (26.12.2021 - 25.04.2022)

  • Mo 12:00 - 18:00
  • Di geschlossen
  • Mi 12:00 - 18:00
  • Do 12:00 - 18:00
  • Fr 12:00 - 18:00
  • Sa 12:00 - 18:00
  • So 12:00 - 18:00

Schließung (17.01.2022 - 30.01.2022)

  • Mo geschlossen
  • Di geschlossen
  • Mi geschlossen
  • Do geschlossen
  • Fr geschlossen
  • Sa geschlossen
  • So geschlossen

Ostern 2022 (17.04.2022) 12:00 - 18:00

Ostermontag 2022 (18.04.2022) 12:00 - 18:00

Tag der Befreiung 2022 (25.04.2022) 12:00 - 18:00

MMM Ripa - Sommer 2022 (08.05.2022 - 01.11.2022)

  • Mo 10:00 - 18:00
  • Di geschlossen
  • Mi 10:00 - 18:00
  • Do 10:00 - 18:00
  • Fr 10:00 - 18:00
  • Sa 10:00 - 18:00
  • So 10:00 - 18:00

Tag der Republik 2022 (02.06.2022) 10:00 - 18:00

Pfingsten 2022 (05.06.2022) 10:00 - 18:00

Pfingstmontag 2022 (06.06.2022) 10:00 - 18:00

Maria Himmelfahrt 2022 (15.08.2022) 10:00 - 18:00

Allerheiligen 2022 (01.11.2022) geschlossen

Eintritt

MMM Ripa:
11,00 € Erwachsene
9,00 € Studenten, Senioren 65+
9,00 € Gruppen (ab 15 Personen)
9,00 € Personen mit Beeinträchtigung
4,00 € Kinder (6-14 Jahre)
24,00 € Familienticket

MMM Tour-Ticket: einmaliger Eintritt in Firmian, Juval, Ortles, Ripa, Dolomites und Corones
40,00 € Erwachsene
35,00 € Studenten, Senioren 65+
35,00 € Gruppen (ab 15 Personen)
35,00 € Personen mit Beeinträchtigung
15,00 € Kinder (6-14 Jahre)
90,00 € Familienticket

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos