RS eppan schloss moos schulthaus
RS eppan schloss moos schulthaus

Schloss Moos-Schulthaus

Im Gebäude von Schloss Moos in Eppan befindet sich das Museum für mittelalterliche Wohnkultur.

Der Komplex Schloss Moos und Ansitz Schulthaus ist eines der zahlreichen geschichtsträchtigen Gemäuer in der Burgenregion Eppan im Überetsch. Die Anlage setzt sich aus mehreren Wohn- und Wirtschaftsgebäuden zusammen. Die Geschichte der beiden, damals in getrenntem Besitz befindlichen Gebäude, geht bis in das 14. Jahrhundert zurück. 1958 erwarb der Kaufmann Walther Amonn aus Bozen Schloss Moos-Schulthaus und restaurierte den Ansitz, dabei kamen übertünchte Fresken aus der Zeit um 1470/75 zum Vorschein.

1985 wurde hier das Museum für mittelalterliche Wohnkultur eröffnet, das einen interessanten Einblick in das Leben früherer Zeiten bietet. Zu sehen sind u.a. eine intakte mittelalterliche Küche, eine gotische Stube und wertvolle alte Einrichtungen. Das Museum beherbergt auch eine Sammlung von Gemälden Tiroler Künstler aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eine der Besonderheiten sind die Darstellungen: Beim Fresko “Katzen-Mäuse-Krieg” behalten die Mäuse die Oberhand. Gezeigt werden auch verschiedene Jagdszenen und ein Wunderbaum, von dem Frauen Phallen pflücken, gemeinhin ein Symbol für Fruchtbarkeit und Kraft.

Seit 2013 wird Schloss Moos-Schulthaus vom ehrenamtlichen Verein Südtiroler Burgeninstitut verwaltet, zu dem auch die Trostburg in Waidbruck und Burg Taufers im Tauferer Ahrntal gehören. Eine Kirche ist Teil des Komplexes, sie wurde im 19. Jahrhundert in ein Wohnhaus umgewandelt. Und wie ist Schloss Moos-Schulthaus zu erreichen? Das Ensemble liegt etwas versteckt oberhalb von Schloss Gandegg in Eppan Berg, westlich der Gleifkirche, die zu einem schönen Spaziergang einlädt. Auch eine schmale Straße führt hier vorbei.

Öffnungszeiten - Museum: Ostern bis Oktober 2020
Besuch nur im Rahmen einer Führung möglich
Dienstag bis Samstag um 10.00, 11.00, 15.00 und 16.00 Uhr
ab Anfang Juni Führungen sonntags auf Anfrage

Eintritt - Museum:
Euro 7,00 (Erwachsene), Kinder unter 6 Jahren frei
Euro 5,00 (Kinder von 6 - 12 Jahren, Studenten, Senioren über 65)
Familienkarte möglich (Euro 15,00)
mit der Museumcard oder museumobil Card gratis

Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 660139, moos@burgeninstitut.com

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos