RS Sexten Gasthof Panorama Ruine Mitterberg
RS Sexten Gasthof Panorama Ruine Mitterberg

Festung Mitterberg

Die Festung Mitterberg, auch Werk Mitterberg genannt, bildete mit der Festung Haideck die “Sperre Sexten” im Hochpustertal.

Die Festung Mitterberg auf dem gleichnamigen Hügel bei Sexten stammt aus den Jahren 1884-89. Zwei Jahre vor Baubeginn wurde nämlich der Dreibund zwischen dem Österreichisch-Ungarischen Reich und dem Königreich Italien unterzeichnet. Um dieses Verteidigungbündnis zu stärken, wurden an den Landesgrenzen und Pässen zahlreiche Festungen errichtet, darunter auch das Werk Mitterberg am Südhang und das Werk Haideck am Nordhang von Sexten. Ziel der 427.000 Kronen teuren Anlage war die Sperrung des Kreuzbergsattels und die Blockierung des Zugangs zum Pustertal, falls nötig. Die Festungen waren durch Telefon- und Sichttelegraph verbunden.

Der weitläufige Stacheldrahtzaun zwischen ihnen, der das Tal teilte, wurde als "Sperre Sexten" bezeichnet. Während Haideck zerstört wurde, überstand Mitterberg den 1. Weltkrieg: Ihre Funktion als Sperre mit einer Besatzung von fünf Offizieren und 177 Mann wurde am 12.07.1915 offiziell aufgehoben. In den folgenden Jahrzehnten wurde sie als strategischer Stützpunkt und Lager benutzt. Heute befindet sich die Festung Mitterberg im Besitz der Autonomen Provinz Bozen.

Sie besteht aus drei Stockwerken mit Panzerung in Granit, breiten Räumen, Artilleriestellungen und einem Verteidigungswall. Der Blick von der Anlage reicht bis in das Fischleintal und zu den mächtigen Gipfeln der Rotwand und der Drei Zinnen. Der Verein Bellum Aquilarum, der auch das Freilichtmuseum Rotwand zum Gebirgskrieg 1915-18 realisiert hat, bietet Führungen durch die Festungsanlage an. Ihre Öffnung als Kulturdenkmal ist in Planung. Und wie ist das Werk Mitterberg zu erreichen? Eine Wanderung bringt Interessierte von Moos bei Sexten in 1,5 Stunden zur Festung (Nr. 3A und 13). Auch eine Straße führt auf den Mitterberg hinauf, ein Parkplatz ist vorhanden.

Momentan könnte der Zugang gewissen Einschränkungen unterliegen.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Mo 30 Nov geschlossen
  • Di 01 Dez geschlossen
  • Mi 02 Dez geschlossen
  • Do 03 Dez geschlossen
  • Fr 04 Dez geschlossen
  • Sa 05 Dez geschlossen
  • So 06 Dez geschlossen

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Vorübergehende Schließung COVID-19 (02.11.2020 - 04.12.2020)

  • Mo geschlossen
  • Di geschlossen
  • Mi geschlossen
  • Do geschlossen
  • Fr geschlossen
  • Sa geschlossen
  • So geschlossen

Mehr Infos

Führung jeden Donnerstag im Sommer (auf Anmeldung). Öffnung als Kulturdenkmal in Planung.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Obersanterhof
    Obersanterhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Obersanterhof

Tipps und weitere Infos