RS st leonhard in passeier winter mit jaufenburg
RS st leonhard in passeier winter mit jaufenburg

Jaufenburg

Eine interessante Außenstelle des MuseumPasseier bildet seit 2003 die Jaufenburg oberhalb von St. Leonhard in Passeier.

Eine majestätische Burganlage thront, obwohl großteils verfallen, noch heute oberhalb von St. Leonhard: Sie wurde im 13./14. Jahrhundert von den Herren von Passeier erbaut. 1385 ging sie durch Heirat in den Besitz der Fuchs von Fuchsberg über und wurde zu einem bedeutenden Treffpunkt für Minnesänger und Schausteller. Die Burg sollte den strategisch wichtigen Weg über den Jaufenpass bewachen, über den übrigens am 17.11.1809 Tausende französische Soldaten im Passeiertal einfielen, um Tirol zu erobern. Ihr Ziel war Meran, doch ihr Kriegszug wurde von der Passeirer Bevölkerung aufgehalten: Am 22. November kapitulierten die Franzosen unter Major Dorell. Im Hauptportal sind drei französische Kanonenkugeln aus diesen Tagen eingemauert.

Während der Rest der Burg ab 1738 dem Verfall preisgegeben wurde, blieben die fünf Stockwerke des Bergfriedes mit den Renaissance-Fresken von Bartlmä Dill Riemenschneider (1538) erhalten und können heute im Sommer besichtigt werden. Die Wappen der Herren von Passeier und Fuchs von Fuchsberg sowie einige Freskenreste sind noch am Bergfried sichtbar. Das letzte Stockwerk bietet einen beeindruckenden Blick auf das Passeiertal bis zum Meraner Becken. Vervollständigt wird der Rundgang durch die Infotafeln, die von den Herren von Passeier und den Grafen Fuchs erzählen sowie die historischen Schildhöfe und deren Bedeutung für das Tal erklären.

Und wie ist die Jaufenburg zu erreichen? Sie befindet sich 3 km vom MuseumPasseier entfernt, vom Dorfzentrum aus führt ein steiler Weg (20-30 Minuten) oder der Sonnenrundgang (1,5 Stunden) zur Burg. Alternativ ist sie über eine schmale Zufahrt erreichbar. Etwas unterhalb davon befindet sich die kleine, spätgotische Kirche zum Heiligen Kreuz, die ebenfalls sehenswert ist.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

Die Jaufenburg öffnet wieder im Juni 2022 für die Sommersaison.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos