malser heide roggen
malser heide roggen

Wanderung über die Malser Heide

Eine Rundwanderung durch die Malser Haide, auf den Spuren der Kornkammer Tirols.

Diese leichte Wanderung durchstreift das Gebiet der Malser Haide, dem größte Schuttkegel der Ostalpen. Über Jahrhunderte galt der Obervinschgau als “Kornkammer Tirols”, da hier Roggen und andere Getreidesorten bestens gedeihen und dank der Waale auch Wasser bereit stand.

Unsere Tour beginnt in Mals. Vom Ortskern gehen wir durch die Dr.-Flora-Str. nach Norden bis zur Nothelferkapelle, wo wir rechts in die Spinaid-Str. abbiegen. Diese führt am Waldrand hinauf zu den Weilern Ulten und Alsack. Ulten, von wo auch die Straße ins Planeiltal abzweigt, markiert das Ende des Aufstieges: Hier biegen wir links in den Feldweg ab, der die gesamte Malser Heide überquert. Über die Felder, die von Bewässerungs-Waalen durchzogen sind, kommen wir so zum Dorf Burgeis, welches unter dem bekannten Kloster Marienberg liegt.

Burgeis ist ein schmuckes Dorf, viele Häuser sind mit Wandmalereien dekoriert. Nach einer Pause geht es für uns nun abwärts, über den Fahrrad- und Spazierweg - vorbei an der Fürstenburg - in Richtung Schleis. Von dort ist es nicht mehr weit bis nach Mals.

Hinweis: Die genannte Route verläuft fast ausschließlich auf asphaltierten Wegen und weist nur am Beginn eine spürbare Steigung auf. An heißen Tagen ist diese Spazierwanderung nicht empfehlenswert, da am Weg kaum Schatten spendende Bäume vorzufinden sind. Sie kann auch als kleine Fahrradtour (erweiterbar bis nach St. Valentin und Reschen) erlebt werden.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Mals (Zentrum)
Wegweiser: 15, Ulten, Burgeis, 9, 10
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
Weglänge: ca. 11,8 km
Höhenunterschied: 380 m
Höhenlage: zwischen 1.080 und 1.440 m ü.d.M.
Erlebt: Juni 2011

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos