St. Kathrein

Besonderes Augenmerk gilt in dem Haflinger Ortsteil St. Kathrein dem romanischen Kirchlein.

Weithin sichtbar erhebt sich auf einer kleinen Anhöhe das St. Kathrein Kirchlein, gewissermaßen das Wahrzeichen der gesamten Gemeinde Hafling. Die romanische Kirche mit gotischer Apsis stammt aus dem 13. Jahrhundert und birgt im Inneren sehr schöne und gut erhaltene Fresken.

Das idyllische Dörflein St. Kathrein war bis 1923 nur durch beschwerlich von Meran aus zu erreichen. Damals wurde eine Schwebebahn von Meran/Obermais bis nach St. Kathrein errichtet, deren Betrieb aber später wiederum mit dem Bau einer Straße eingestellt wurde.

Die Ruhe kann man hier förmlich spüren. Die intakte Naturlandschaft und die Aussicht auf die Berggipfel in der Umgebung laden zu erholsamen Spaziergängen ein. Empfehlenswert ist auch eine Wanderung zum Sulfner Weiher, wo man im Sommer die herrliche Pracht der Seerosen bestaunen kann.

Empfohlene Unterkunft: St. Kathrein

  1. Hotel Sulfner
    Hotel

    Hotel Sulfner

Tipps und weitere Infos