Zenoberg

Unterhalb von Dorf Tirol liegt Zenoberg, am Hang der nach Meran hinunter blickt.

Hoch über den Dächern der Stadt Meran erhebt sich ein Felsen der als Zenoberg bezeichnet wird. Hier thront auch die Zenoburg, eine von Römern errichtete Burganlage. Einst befand sich hier die Anlage “Castrum Maiense”, der ursprüngliche Stadtkern von Meran und auch Namensgeber.

Hier, am Eingang zum Passeiertal, direkt am Hang oberhalb Meran, genießt man einen zauberhaften Ausblick auf die Kurstadt und auf das Etschtal. Nur wenige Schritte von der Zenoburg entfernt verläuft außerdem die bekannte Gilfpromenade, ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Am Pulverturm trifft diese Promenade auf die Tappeinerpromenade, welche bis ins Stadtzentrum vom Meran führt. Somit eignet sich von Zenoberg aus auch ein kleiner Abstecher in die Kurstadt.

Tipps und weitere Infos