St. Veit

Der Pragser Wildsee gehört zu den schönsten Bergseen Südtirols und liegt in St. Veit im Pragsertal.

Die beschauliche Ortschaft St. Veit liegt auf 1.351 m Meereshöhe und hat etwa 70 Einwohner. Die Pfarrkirche von St. Veit stammt aus dem 14. Jahrhundert, am Bergfriedhof der Ortschaft befindet sich das Grabmal des Dolomitenpioniers Viktor Wolf von Glanvell.

Lässt man St. Veit hinter sich, so gelangt man zum Ausflugsziel Nummer eins des Pragsertals, dem Pragser Wildsee. Der auf 1.494 m gelegene Bergsee kann auf einem leichten Wanderweg umrundet werden - im See spiegeln sich Seekofel & Co. Übrigens: hier wurde im Sommer 2011 die WM im Fliegenfischen ausgetragen.

Sonnen-verwöhnt ist St. Veit im Winter zwar nicht unbedingt, aber von hier aus erreicht man zahlreiche tolle Gebiete zum Winterwandern, z.B. die Plätzwiese, ein Plateau auf 2.000 m Meereshöhe.

Empfohlene Unterkunft: St. Veit

  1. Hotel Trenker
    Hotel

    Hotel Trenker

Tipps und weitere Infos