Außerprags

Die Plätzwiese ist von Außerprags über eine Bergstraße erreichbar.

Bei Säge teilt sich das Pragsertal: links zweigt die Straße Richtung Altprags ab. Hier ist auch das bekannte Heilbad von Prags, Bad Altprags, zu finden, wo angeblich ein angeschossener Hirsch Heilung gefunden haben soll. Deshalb wird die Quelle von Bad Altprags auch als Hirschbrunnen bezeichnet.

Folgt man dem Straßenverlauf, so gelangt man auf eine immer schmaler werdende Bergstraße, die am Wanderparkplatz der Plätzwiese endet (im letzten Abschnitt Ampel-geregelter Verkehr). Dieses Hochplateau ist umrahmt von der Hohen Gaisl, dem Dürrenstein, den Tofanen und dem Cristallo-Massiv und ist eine Spielwiese für Ausflügler, Wanderer, Genießer, Spaziergänger und Landschafts-Fotografen.

Ob Winterwanderung, eine Schneeschuhtour auf den Strudelkopf, Training auf der Höhenloipe der Plätzwiese oder ein Spaziergang über das Hochplateau - Außerprags ist auch im Winter ein beliebter Ort zum Verweilen. Ski Alpin kann an den Skiliften von Bad Altprags ausgeübt werden.

Empfohlene Unterkünfte: Außerprags

  1. Pension Turmchalet
    Pension

    Pension Turmchalet

  2. Hotel Erika
    Hotel

    Hotel Erika

Tipps und weitere Infos