Montiggl

Idyllisch, etwas im Wald versteckt, liegt das kleine Dorf Montiggl, ein Ortsteil der Gemeinde Eppan.

Die Montiggler Seen, der große und der kleine See, sind ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur in den Sommermonaten. Hier, etwas abseits von den großen Dörfern der Marktgemeinde Eppan, eingebettet zwischen Wiesen und Wäldern im Naturschutzgebiet, befindet sich die kleine Ortschaft Montiggl auf 494 m ü.d.M..

Den Dorfkern bildet die Kirche zu den Hl. Drei Königen. Im 15. Jahrhundert erbaut, also in der Zeit der Spätgotik, erhielt der Turm erst um 1518 sein heutiges niederes Pyramidendach. Im Inneren des Gotteshauses, das ein Kreuzrippengewölbe aufweist, finden wir außerdem einen Altar aus dem Barock, sowie verschiedene Element aus der Renaissance.

Montiggl zählt zu den wichtigsten Erholungsgebieten von Eppan. Dies vor allem wegen der beiden Seen. Im Sommer genießt man im Montiggler Wald angenehme Temperaturen und ein Sprung ins kühle Nass kühlt zusätzlich ab. Hier befindet sich auch der End- bzw. Startpunkt der Wanderung durch das Frühlingstal. Dank der klimatisch begünstigten Lage kann man in diesem Waldabschnitt bereits in den ersten Frühlingsmonaten die ersten bunten Blumen erspähen.

Empfohlene Unterkünfte: Montiggl

  1. Gartenhotel Moser
    Hotel

    Gartenhotel Moser

  2. Waldthaler Hof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Waldthaler Hof

Tipps und weitere Infos