Video: Das Naturmuseum in Bozen

Einem Ameisenhaufen beim Arbeiten zuschauen oder im 9.000 Liter fassenden Aquarium beobachten, wie die heutigen Dolomiten als Korallenriff ausgesehen haben. Das Naturmuseum in der Bozner Bindergasse führt seine Besucher auf einen biologisch-kulturgeschichtlichen Streifzug durch die Region. Es zeigt, wie die Landschaft vor 230 Millionen Jahren ausgesehen hat und wie sich daraus Südtirols Berge, Flora und Fauna entwickelt haben. Wechselnde Sonderausstellungen zu naturwissenschaftlichen Themen runden das Angebot im Museum ab. Ein lohnender Besuch für Jung und Alt.

Tipps und weitere Infos