weingut bei kernstocker und voelklhof
weingut bei kernstocker und voelklhof

Rundwanderung Kollmann - St. Verena - Barbian

Herbstliche Rundwanderung an den Eisacktaler Hängen: Auf den Spuren uralter Handelsrouten entdecken wir eine reiche Natur- und Kulturlandschaft.

Die sonnigen Hänge im Eisacktal sind besonders im Herbst ein Ziel gemütlicher Wandertouren. Die Törggelezeit hat uns diesmal nach Kollmann geführt, dem Talort der Gemeinde Barbian. Hier starten wir und folgen kurz der Straße in Richtung Saubach, von welcher der Weg Nr. 8 in Richtung St. Verena abzweigt. Diesem folgen wir, vorbei an Weingütern, hinab in den Dicktelegraben und der Nr. 8B entlang wieder hoch zu den Weingärten und Wiesen um den Völklhof.

Von dort geht es noch ein Stück weiter hinauf zum Pirchnerhof und auf den Hügel von St. Verena. St. Verena ist ein magischer Platz. Es ist gut nachvollziehbar, dass der aussichtsreiche Hügel und die gesamte Umgebung Fundstätte vorzeitlicher Zeugen menschlicher Präsenz ist.

Nun steigen wir wieder ab und folgen dem Wegweiser "Keschtnweg" in Richtung Saubach und Barbian. Dieser Teil der Rundwanderung verläuft entlang der asphaltierten Straße und weist nur einen geringen Höhenunterschied auf. In Barbian geht es dann an der Jakobus-Kirche mit dem bekannten schiefen Turm vorbei und hinab über den Weg Nr. 5, der über die Wiesenhänge zurück ins Tal nach Kollmann führt. Hier schließt sich der Kreis und unsere landschaftlich und kulturell reiche Rundwanderung findet ihren Abschluss.

Autor: AT

Rundtour Schwierigkeit: mittel
  • Ausgangspunkt:
    Kollmann (Dorfzentrum)
  • Dauer:
    04:00 h
  • Länge der Strecke:
    12,1 km
  • Höhenlage:
    von 486 bis 866 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +509 m | -509 m
  • Wegverlauf:
    Kollmann - St. Verena - Saubach - Barbian - Kollmann
  • Wegweiser:
    Nr. 8, 8B, St. Verena, Keschtnweg, 5
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos