muehlbachtal herbst bei unterwanger alm
muehlbachtal herbst bei unterwanger alm

Wanderung zu den Almen im Mühlbachtal

Gemütliche Wanderung zum Mühlbacher Badl und zu den Almen am Talschluss im Naturpark Rieserferner Ahrn.

Ausgangspunkt dieser Talwanderung ist der Wanderparkplatz am Eingang des Mühlbachtales oberhalb von Gais, etwa 2 km vom kleinen Bergdorf Mühlbach entfernt. Der Wanderweg Nr. 2 führt als Forststraße mit leichter Steigung durch das Tal, bereits nach einem knappen Kilometer geht es am Mühlbacher Badl vorbei. Hier befindet sich die Heilquelle, eine kleine Kapelle und das gleichnamige Berggasthaus, dem wir später am Rückweg noch einen Besuch abstatten werden.

Weiter oben im Tal kommen wir an verschiedenen Almhütten vorbei, darunter der Huberalm, die im Sommer eine zweite Einkehrmöglichkeit im Tal bietet, und die weiter oben gelegenen Almen Unterwanger und Oberwanger. Letztere liegt auf 2030 m Meereshöhe am Ende der Forststraße und am Beginn der Steige auf die Große Windschar und über das Mühlbacher Jöchl und den Geltalferner zur Rieserfernerhütte.

Derartige Touren haben wir heute nicht vor und nach einer Pause kehren wir am selben Weg wieder zum Parkplatz zurück. Wer wie wir diese Tour im Herbst unternimmt, kann sich an den schönen Farben der Lärchen erfreuen.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Parkplatz im Mühlbachtal
Ziel: Oberwanger Alm
Wegweiser: Nr. 2
Weglänge: ca. 4 km (je Richtung)
Gehzeit: etwa 1,5 Stunden (Aufstieg), 1 Stunde (Abstieg)
Höhenunterschied: ca. 430 m
Höhenlage: zwischen 1.600 und 2.030 m ü.d.M.
Erlebt: Oktober 2017

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos