taschenjoechl aussicht kreuz
taschenjoechl aussicht kreuz

Bergtour über das Taschenjöchl

Ins Schnalstaler Hochgebirge geht es zum 2.771 m hoch gelegenen Taschenjöchl und zur Schwarzen Lacke: Zum Abschluss statten wir der urigen Berglalm einen Besuch ab.

Rund 1.000 Höhenmeter werden wir auf dieser Wanderung im Schnalstal überwinden und dabei verschiedene Hochgebirgslandschaften kennenlernen. Ausgangspunkt ist Kurzras oder genauer der kleine Parkplatz bei den Köflhöfen kurz vor dem Dorf am Schnalser Talschluss. Hier folgen wir dem Wegweiser Nr. 5 einem Pfad, der mit steter Steigung den Waldhang hinauf führt, bis das Lagauntal erreicht ist. Gleich nach der hölzernen Brücke über den Lagaunbach folgen wir dem Weg zum Taschenjöchl (Markierung 4 und A4), nun geht es immer steiler am felsigen Hang weiter über die Baumgrenze. Kurve für Kurve windet sich der Pfad auf über 2.700 m hinauf zum Kreuz in der Nähe des Taschenjöchls, wo sich noch die Mauerreste der Heilbronner Hütte befinden, die 1933 einem Brand zum Opfer fiel.

Der Rundumblick reicht vom Lagaunferner zur Weisskugel und zu den Fineilspitzen, vom Vernagtsee und der Texelgruppe bis zum südlichen Saldurkamm. Direkt unter uns fällt der Blick auf einen kleinen Gebirgssee, der "Schwarzen Lacke". Das wollen wir uns aus der Nähe ansehen und steigen die rund 100 Höhenmeter hinab. Ein beeindruckendes Farbspektrum von Blau- und Türkistönen lässt die Frage aufkommen, warum der See "Schwarze Lacke" genannt wird. Von einer Kuppe aus kann man auch weiter hinunter ins hintere Schlandrauntal blicken, wo sich der größere Kortscher See befindet. Nun geht es zurück zum Taschenjöchl und von dort dem Weg Nr. 5 entlang talwärts zur Bergl Alm. Dabei handelt es sich um eine sympathisch urige Almhütte, wo wir einkehren und uns stärken können. Immer am Weg Nr. 5 geht es dann am Gerstgraser Berg zuerst eben, dann bergab wieder zurück zum Parkplatz am Ausgangspunkt.


Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über das Wetter und die aktuellen Bedingungen!


Ausgangspunkt: Kurzras (Köflhöfe)
Wegweiser: 5, 4, 5
Weglänge: ca. 12 km
Gehzeit: etwa 5 Stunden
Höhenunterschied: ca. 1.000 m
Höhenlage: zwischen 1.940 und 2.780 m ü.d.M.
Erlebt: Anfang September 2016


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos