Töll

Auf 508 m ü.d.M. gelegen, ist Töll ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen.

An der Talöffnung zum Meraner Land, etwa 10 Autominuten von Meran entfernt, befindet sich das Dorf Töll, Ortsteil der Gemeinde Partschins. Auf etwa 500 m Meereshöhe gelegen ist das kleine Dorf besonders beliebt als Ausgangspunkt für Wanderungen im Tal aber auch hoch hinauf in die Berglandschaft. Dank der Haltestelle “Töll Brücke” ist Töll auch an die Vinschgerbahn angeschlossen, somit laden auch die Städte Meran oder Bozen zu einem Tagesausflug ein.

Einen Abstecher lohnt sich auch zum St. Helena-Kirchlein. Das Gotteshaus im gotischen Baustil wurde 1326 erstmals urkundlich erwähnt, aber man vermutet dass es viel älter sei. Die neugotischen Altäre im Inneren, dem Hl. Nepomuk und dem Hl. Valentin geweiht, stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Zum Wandern finden die Gäste hier unzählige Möglichkeiten. Der Peter-Mitterhofer-Weg nimmt z.B. in Töll seinen Ausgang, aber auch der Marlinger und der Algunder Waalweg führen hier vorbei.

Empfohlene Unterkunft: Töll

  1. Hotel Edelweiss
    Hotel

    Hotel Edelweiss

Tipps und weitere Infos