lago corvo haselgruberseen
lago corvo haselgruberseen

Bergtour zu den Haselgruber Seen

Am Kamm, wo sich das Ultental und das Val di Rabbi treffen, befindet sich die Haselgruber Seenplatte, oder, wie man in Rabbi sagt, die Laghi del Corvo: Dorthin führt unsere heutige Wandertour.

Startpunkt ist das Dorf St. Gertraud in Ulten. Bei der Kirche geht es los, zuerst am Weg Nr. 106 zum Wald und dann über den Kirchbergbach, bis wir die Forststraße mit der Wegenummer 108 erreichen. Vorbei an der Köllgrub-Hütte ght es durch das Kirchbergtal stetig leicht aufwärts zur Kirchbergalm (1.890 m ü.d.M., Einkehrmöglichkeit) und weiter bis zur Bärhapp-Almhütte.

Der Weg wird allmählich steiler und ab Bärhapp ist es nur noch ein Pfad durch die felsige, hochalpine Landschaft über der Baumgrenze. Weit ist es nicht mehr bis zum Rabbijoch an der Wasserscheide, die das Südtiroler Ultental und das Trentiner Val di Rabbi verbindet. Ein Wegweiser des Nationalparks Stilfser Joch, zu dem das Gebiet gehört, weist auf den Steig zu den nahen Haselgruber Seen. Er führt zuerst zu einem kleineren, und dann zu den zwei großen Bergseen auf 2.450 und 2.540 m Meereshöhe.

Bevor es zurück geht, statten wir der Edelweisshütte (Rifugio Stella Alpina al Lago Corvo), die sich unterhalb des Jochs auf Trentiner Seite befindet, einen Besuch ab, um uns für den fast 9 km langen Abstiegsweg zu stärken. Zurück geht es am selben Weg. Insgesamt stellt diese Wanderung keine hohen Ansprüche, die Einstufung "schwer" ergibt sich aufgrund der Länge und der insgesamt über 1000 Höhenmeter.

Autor: AT

Schwierigkeit: schwer
  • Ausgangspunkt:
    Ulten, St. Gertraud (Dorfzentrum bei der Kirche)
  • Dauer:
    06:00 h
  • Länge der Strecke:
    19,0 km
  • Höhenlage:
    von 1.500 bis 2.546 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +1076 m | -1076 m
  • Wegweiser:
    106, 108
  • Ziel:
    Rabbijoch, Haselgruber Seen, Schutzhaus Edelweisshütte
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Kirchbergalm, Schutzhaus Edelweisshütte
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Oberhausgut
    Oberhausgut
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Oberhausgut

Tipps und weitere Infos