Abenteuerpark Kaltern

Einer von Südtirols größten Hochseilgärten befindet sich im Altenburger Wald bei Kaltern und bietet 21 Parcours.

Wenn Kinder und Erwachsene sich von Plattform zu Plattform schwingen und Kinderaugen leuchten, dann befinden Sie sich im Abenteuerpark Kaltern bei der Sportzone St. Anton im Altenburger Wald. Der Hochseilgarten besteht aus 21 Parcours, die in den Buchen, Fichten und Lärchen verankert sind. Netze, Balken, Baumstämme, Seilbahnen und Brücken sind die Elemente, welche die Plattformen verbinden, und zwar auf einer Länge zwischen 3 und 60 m. Gedacht sind die Parcours für die ganze Familie, und bei den extremen Parcours wird sogar Papi ins Schwitzen kommen.

Spezialisiertes Personal erklärt Ihnen bei der obligatorischen Einschulung im Parcours die Handhabung der Sicherheitsausrüstung und deren korrekte Benutzung, damit Sie sich auch ganz sicher fühlen, wenn Sie in schwindelerregenden Höhen hoch über Kaltern unterwegs sind.

Öffnungszeiten: 1. April bis 26. November 2018
von 10.00 - 17.00 / 19.00 Uhr (je nach Saison)
an einzelnen Tagen geschlossen (außer Juli und August)
Ostern und November nur am Wochenende geöffnet

Eintritt:
Euro 22,00 (Erwachsene), Euro 6,00 (Bambiburg)
Euro 16,00 (Kinder bis 14 Jahre)
Euro 18,00 (Jugendliche 15 - 18 Jahre)
Familienkarte möglich

Weitere Informationen:
Tel. +39 347 8010960, info@abenteuerpark.it

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Seeleiten
    Hotel

    Hotel Seeleiten

  2. Hotel Hasslhof
    Hotel

    Hotel Hasslhof

  3. Residence Traminer Klause
    Residence

    Residence Traminer Klause

  4. Hotel Schwarzhorn
    Hotel

    Hotel Schwarzhorn

  5. Gartenhotel Moser
    Hotel

    Gartenhotel Moser

Tipps und weitere Infos