hochseilgarten st ulrich
hochseilgarten st ulrich

Hochseilgärten

Ein Besuch in einem der Hochseilgärten, etwa am Issinger Weiher, im Villnösstal oder im Schnalstal, ist ein unvergessliches Erlebnis.

Die Idee des Hochseilgartens stammt aus den USA und den Ausbildungsprogrammen der Armee. Es handelt sich dabei um eine Art Hindernislauf, wobei sich die Elemente des Hochseilgartens in bis zu 20 m Höhe zwischen den Bäumen befinden können. Stahlseile, Hängebrücken, Holzrohre, Plattformen und weitere Stationen gehören zu einem Parcours, von denen es zahlreiche auch in Südtirol gibt. Das sorgt mit Sicherheit für Nervenkitzel bei Groß und Klein...


Pustertal:


Alta Badia:


Grödner Tal:


Eisacktal - Wipptal:


Eggental:


Südtirols Süden:


Meraner Land:


Schnalstal:


Vinschgau:


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos